Die Musik von Andre ist so, wie er die Welt sieht

Dauer

Andre aus Balingen hat Musiktherapie studiert – in diesem Job arbeiten will er aber nicht. Er wendet seine Fähigkeiten lieber anders an.

„Die meisten Sachen auf unserer Welt sind einfach scheiße und erdrückend."

Andre, 39, Musiker aus Hechingen

„Ich habe psychische Probleme. Mein Glück ist aber, dass ich mich mit meinem Wissen selbst therapieren kann – sonst wäre ich heute nicht mehr da.“

Schwere Musik, tiefe Texte

„Wir sind auf keinem guten Weg und darum drehen sich auch die meisten Texte. Ich verarbeite meine Negativität und die anderer in meinen Songs.“

Bereit zu bleiben

Den Song schrieb Andre, als ein Freund in einer schwierigen Phase nicht standhaft blieb.

Dauer

„Wir machen es uns oft viel zu einfach und gehen, sprechen nicht miteinander. In einer Beziehung zu sein heißt: reflektieren, nachdenken, aufeinander zugehen, teamfähig sein, nicht aufgeben. Das wollte ich meinem Freund mitgeben.

Glück ist Arbeit

Bleiben zu wollen bedeutet Arbeit. Glück ist Arbeit, eine Beziehung auch. Aufgeben ist nicht der richtige Weg. Wir müssen an uns arbeiten. Opfer auf uns nehmen. Es ist nicht immer einfach, das kommt auch in dem Song vor. Daraus werden wir gestärkt erwachen und uns mit anderen Blicken sehen. Ein Plädoyer für ganz viele von uns.“