Wahrnehmung

Wie nehmen Autistinnen und Autisten die Welt wahr?

Stand
AUTOR/IN
Aleksander Knauerhase

Audio herunterladen ( | MP3)

Reizfilter im Gehirn furnktioniert bei autistischen Menschen eingeschränkt

Die Wahrnehmung ist bei Autistinnen und Autisten prinzipiell anders; der sogenannte Reizfilter im Gehirn funktioniert schlechter oder eingeschränkt. Er filtert nicht so gut, wie er das bei nichtautistischen Menschen tut. Das hat aber auch den Vorteil – und damit kommen wir zu den Stärken – dass Autisten sehr viel mehr wahrnehmen, was bei nichtautistischen Menschen automatisch ausgeblendet wird.

Es wird oft gesagt, dass Autisten eine schlechtere Wahrnehmung haben. Das stimmt aber nicht, denn sie haben die bessere Wahrnehmung, weil weniger herausgefiltert wird. Aber da gibt es natürlich auch Problembereiche.

Kann man das mit einer Situation vergleichen, in der ich drei Fernseher anstelle, alle Boxen voll aufdrehe und dann versuche, drei Bücher gleichzeitig zu lesen?

Das kommt hin. Allerdings gibt es keine genauen wissenschaftlichen Studien darüber, wie das Verhältnis zwischen gefilterten Reizen und nichtgefilterten Reizen ist. Denn wie definiert man einen Sinnesreiz? Ein Sehreiz ist wesentlich komplexer als ein Riechreiz oder ein Geschmacksreiz. Man sagt aber, dass ein "normaler" Mensch bis zu etwa 70 Reize pro Sekunde bewusst verarbeiten kann; im Thalamus kommen aber bis zu 70.000 Reize in der Sekunde an. Das heißt, nur ein Tausendstel der Reize kommt bei einem nichtautistischen Menschen wirklich durch.

Wenn man sich nun vorstellt, dass dieser Reizfilter nicht so gut funktioniert, kann man sich denken, dass am Ende des Tages die Erschöpfung eines Autisten 10-, 20-, 50-, 100-mal so hoch ist, weil er oder sie eben um dieses Vielfache mehr mitbekommen hat.

Biologie Werden bei Vollmond mehr Kinder geboren?

Es gibt keine Häufungen zu Vollmond. Und, anders als früher, gibt es auch keine Häufungen mehr an Wochenenden; aber es gibt Häufungen an Freitagen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Derzeit gefragt

Science-Fiction Wie funktioniert die Nahrungs-Replikation bei "Raumschiff Enterprise"?

Die Nahrungs-Replikatoren sind Maschinen auf dem Raumschiff Enterprise, die die Nahrung generieren. Grob beschrieben: Wir haben irgendwo ein Lager an Material. Ähnlich wie beim Beamen nimmt man dieses Material, formt es um in seine Elementarteilchen und baut daraus eine andere Materie. Wie realistisch ist das? Von Hubert Zitt

SWR2 Impuls SWR2

Hirnforschung Benutzen wir wirklich nur 10 Prozent unseres Gehirns?

Das Gerücht hat der Gründer von Scientology, Ron Hubbard, in die Welt gesetzt. Es wird heute noch von Scientology verbreitet. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Technik Warum drehen sich alle Windräder im Uhrzeigersinn?

Das hat sich einfach so ergeben. Es hat also nichts mit der "Hauptwindrichtung" zu tun. Wäre das so, könnte man das Windrad ja einfach andersherum aufstellen und linksherum drehen lassen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Chemie Werden Batterien leichter, wenn sie leer sind?

Die Batterie ist ein geschlossenes System – da tritt im Normalfall nichts aus und das Gewicht bleibt immer gleich. Einstein sieht das jedoch anders. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Technik Warum haben Windräder immer drei Flügel?

Man könnte meinen: Mit vier Flügeln könnte ein Windrad sich noch schneller drehen. Doch die drei Flügel sind das Ergebnis eines Kompromisses. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Architektur Dom, Münster, Kathedrale, Basilika – Was sind die Unterschiede?

Ein Dom ist ein großes, historisch bedeutsames Kirchenhaus. Ebenso die Kathedrale, aber Kathedralen sind außerdem Bischofssitz. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.