Körper

Warum nehmen wir Hitze unterschiedlich wahr?

Stand
AUTOR/IN
Gábor Paál
Gábor Paál

Audio herunterladen (1,6 MB | MP3)

Unsere Körper sind unterschiedlich konditioniert

Für die unterschiedliche Wahrnehmung von Hitze und Kälte gibt es verschiedene Gründe:

  • Die einen fangen schneller an zu schwitzen, die anderen später.
  • Die einen haben höheren Blutdruck und bekommen dadurch bei Hitze schneller Kreislaufprobleme als die anderen.
  • Die einen haben eine dichte Lockenpracht, die die Hitze staut, die anderen eine Glatze – auch solche Dinge machen einen Unterschied.

Psychologie spielt eine Rolle

Ähnlich wie Menschen unterschiedlichen Musikgeschmack haben, bewerten sie auch Hitze anders: Die einen finden schon den Gedanken an Hitze und schwitzende Menschen ganz furchtbar, für die anderen ist es der Inbegriff von richtigem Sommer.

Sportlich Aktive schwitzen, wo andere frieren

Eine typische Situation: Der eine liegt seit Stunden auf dem Sofa und fühlt sich ganz wohl, die Partnerin kommt nach Hause und stellt fest: Oh, hier ist es aber heiß im Haus! – Die Wahrheit ist: Die Frau ist gerade von der Arbeit nach Hause geradelt, ihr Körper ist erhitzter,. Deshalb hat sie das Gefühl, die Wohnung wäre heißer.

Kann man sich an Hitze gewöhnen?

Ja, der Mensch kann sich an Hitze gewöhnen. Der Körper passt sich an; das dauert aber ein bis zwei Wochen. Der Körper fängt dann früher an zu schwitzen, scheidet aber dabei weniger Salz aus, sodass das subjektive Durstgefühl nicht so schnell kommt. Das ist ein Effekt. Das ist aber auch sehr von der persönlichen Konstitution abhängig.

Der Mensch kann sich auch psychologisch an Hitze gewöhnen. Wer mal länger in den Tropen gelebt und Hitze als etwas Alltägliches und Normales erlebt hat, erlebt vermutlich auch eine vorübergehende Hitzewelle zu Hause etwas gelassener bzw. weiß einfach, wie man an solchen Tage gut über die Runden kommt, was gut tut und was nicht.

Körper Warum sondert der Mensch beim Schwitzen Salz ab?

Weil er ohne das Salz nicht schwitzen könnte. Die Schweißdrüsen produzieren zuerst Salz und das zieht Wasser an. Beim Weinen ist das genauso. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0

Evolution Warum bekommt man im Gesicht keine Gänsehaut?

Gänsehaut entsteht, weil sich um jede Haarwurzel herum ein kleiner Muskel befindet, der sogenannte Haarbalgmuskel. Was ist anders im Gesicht? Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Psychologie Wann und warum löst Musik Gänsehaut aus?

Mindestens die Hälfte der Menschen kennt Gänsehaut, wenn sie bestimmte Musik hört. Häufig setzt die Gänsehaut ein, wenn der Refrain beginnt, die Musik auf einen Höhepunkt zusteuert oder wenn sie bei Nahaufnahmen im Film eingesetzt wird. Von Gábor Paál

Derzeit gefragt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Derzeit gefragt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Wissenschaft Bekommen attraktive Eltern häufiger Mädchen?

Es gibt tatsächlich eine Studie, die behauptet, dass attraktive Eltern häufiger Mädchen bekommen. Sie ist allerdings sehr umstritten. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann

Entwicklung Warum können Geschwister unterschiedlich intelligent sein?

Geschwister teilen im Durchschnitt 50 Prozent ihres genetischen Potenzials, um es vereinfacht auszudrücken, und nicht 100 Prozent. Von Elsbeth Stern

Völkerrecht Hat die Bundesrepublik Deutschland nach 1945 einen Friedensvertrag unterzeichnet?

Am Ende des Zweiten Weltkrieges hat Deutschland zwar kapituliert, aber keinen Friedensvertrag abgeschlossen. Das lag daran, dass es in der Nachkriegszeit zunächst keine deutsche Regierung mehr gab, die einen solchen Vertrag hätte abschließen können. Von Gábor Paál

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust