Garten

Kann man an die Stelle eines alten Kirschbaumes einen neuen pflanzen?

STAND
AUTOR/IN
Heike Boomgaarden
Heike Boomgaarden (Foto: SWR, Heike Boomgaarden)

Audio herunterladen ( | MP3)

Bodenmüdigkeit: der Erde fehlt es an den richtigen Nährstoffen

Den Kirschbaum auf dieselbe Stelle zu pflanzen ist wegen der Bodenmüdigkeit schwierig. Das bedeutet, der alte Baum zieht aus dem Boden gewisse Nährstoffe und Mineralien – und das sind dieselben, die der neue Baum auch braucht. Über die Wurzeln gibt er Stoffe ab, um die "Konkurrenz" des neuen Baums zu verhindern. Wegen der Bodenmüdigkeit pflanzt man niemals eine Pflanze derselben Sorte auf dieselbe Stelle. Das funktioniert nur, wenn man den Boden austauscht.

Kirschfruchtfliege mag Süßkirschen

Wenn die alte Kirsche sehr viele Würmchen hatte, liegt das an der Kirschfruchtfliege. Dieser Einwanderer hat eine schnellere Population und legt bis zu sechsmal Eier. Bei Süßkirschen ist das ein Problem. Wer aromatische Kirschen möchte, nimmt daher statt der Süßkirsche lieber eine Sauerkirsche oder eine Weichsel. Die ist wurmfrei und wundervoll aromatisch.

Alternativ: Knackmandeln haben dekorative Blüten

Alternativ kann man auch etwas ganz anderes pflanzen, etwa eine Mandel. Das ist was Schönes. Es gibt die Knackmandeln, die man mit der Hand öffnen kann. Die Pflanze hat riesige Blüten, sieht fantastisch aus und ist für den Hausgarten ideal geeignet. Die Mandel bleibt relativ klein. Sie ist eher schwachwüchsig und wird nicht mehr als drei Meter hoch. Ich kann Ihnen die Mandel empfehlen, wenn Sie einen dekorativen Baum mit Früchten haben und sich nicht über Würmchen ärgern wollen .

Weitere Alternative: andere Obstbäume pflanzen

Andere Obstbäume, zum Beispiel Aprikosen, gehen auch. Aber Kirsche auf Kirsche ist ganz schwierig.

Obst Darf man einen Apfel mit schimmeligem Kerngehäuse ohne Bedenken essen?

Wenn es sich wirklich nur um Schimmel im Kerngehäuse handelt, dann genügt es, das Gehäuse großzügig herauszuschneiden. Man kann den Rest des Apfels dann trotzdem noch essen – vorausgesetzt, der Apfel schmeckt einem noch, aber für die Gesundheit ist es nicht schlimm. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Biologie Was ist der Unterschied zwischen Obst und Gemüse?

Wir haben schon im Kindesalter relativ schnell gelernt, intuitiv Obst und Gemüse zu unterscheiden – und trotzdem wissen viele nicht, was genau der Unterschied ist. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Biologie Woher kommen Fruchtfliegen? Wie finden sie Früchte innerhalb kürzester Zeit?

Fruchtfliegen haben ganz feine „Antennen“, mit denen sie die kleinen Moleküle, die von dem gärenden Obst ausgehen, aufnehmen können. Und bis eine neue Fliege entsteht, dauert es nur 12 Tage. Von Lars Krogmann  mehr...

Derzeit gefragt

Redensart Warum sagt man zu jemandem, wenn es um gutes Gelingen geht: "Toi toi toi"?

Man spuckte aus, wenn man Dämonen und ungute Einflüsse abwenden wollte. Und noch besser war es natürlich, wenn man dreimal ausgespuckt hat. Von Rolf-Bernhard Essig  mehr...

Umwelt Ist Autofahren bei offenem Fenster oder mit Klimaanlage besser?

Das entscheidet sich je nach Geschwindigkeit. Und an heißen Tagen fährt man am besten erstmal mit offenen Fenstern los. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Insekten Warum fliegen Fliegen immer wieder auf unsere Haut?

Fliegen suchen auf der Suche nach Nahrung auch unsere Haut auf. Weshalb sie das tun und welche Faktoren eine Rolle spielen. Von Lars Krogmann  mehr...