Landesrundfunkräte. Sie beraten den Intendanten und die Landessenderdirektoren bei der Gestaltung der Landesprogramme und erörtern den Haushaltsplanentwurf. (Foto: SWR)

Gremien

Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz

STAND

Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz übt Kontrollrechte aus über das Landesprogramm in Rheinland-Pfalz, das von dem*der Direktor*in des Landessenders verantwortet wird.

Aufgaben | Landesprogrammausschuss | Sitzungsunterlagen

Aufgaben des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz

Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät den*die Intendant*in und den*die Direktor*in des Landessenders bei der Gestaltung des Landesprogramms. Des Weiteren berät das Gremium den Haushaltsplanentwurf. Der Landesrundfunkrat wählt die*den Direktor*in des Landessenders Rheinland-Pfalz auf Vorschlag des*der Intendant*in. Der Landesrundfunkrat wird für die Dauer von fünf Jahren aus den Mitgliedern des Rundfunks- und Verwaltungsrats aus Rheinland-Pfalz gebildet. Das Gremium hat 27 Mitglieder.

Landesprogrammausschuss Rheinland-Pfalz

Der Landesprogrammausschuss Rheinland-Pfalz ist ein trimedialer Programmausschuss des Landesrundfunkrats. Die Hauptaufgabe des Landesprogrammausschusses liegt in der ständigen Beobachtung und Beratung derjenigen Programmangelegenheiten, die in den Zuständigkeitsbereich des*der jeweiligen Direktors*Direktorin des Landessenders Rheinland-Pfalz fallen.

Sitzungsunterlagen

Termine, Tagesordnungen, Protokolle | Landesrundfunkrat und Landesprogrammausschuss RP

Sitzungsunterlagen  mehr...

STAND
AUTOR/IN