SWR2 Wissen

Der Internationale Frauenfriedenskongress 1915

Stand
AUTOR/IN
Imogen Rhia Herrad

Audio herunterladen (24,9 MB | MP3)

Im Frühjahr 1915 – nach zehn Monaten des Ersten Weltkriegs – organisierten internationale Frauenrechtlerinnen einen pazifistischen Kongress. Mit rund 1.500 Teilnehmerinnen aus zwölf Ländern tagte er im April und Mai 1915 im niederländischen Haag: "In diesen schrecklichen Zeiten, da zwischen den verschiedenen Nationen so viel Hass gesät wird, müssen die Frauen zeigen, dass wir fähig sind, gegenseitige Freundschaft aufrecht zu erhalten!"

Die Teilnehmerinnen forderten ein Ende des Krieges, demokratische Rechte für alle Völker und für beide Geschlechter, Abrüstung und einen internationalen Gerichtshof. Auch nach einem Jahrhundert hat ihr Programm nichts von seiner Aktualität verloren.

Produktion 2015

18.4.1906 Bertha von Suttner empfängt den Friedensnobelpreis

„Die Religion rechtfertigt nicht den Scheiterhaufen, der Vaterlandsbegriff rechtfertigt nicht Massenmord, und die Wissenschaft entsündigt nicht die Tierfolter.“

SWR2 Zeitwort SWR2

Porträt Clara Immerwahr – Späte Ikone für den Frieden

Die erste promovierte Chemikerin Deutschlands, Clara Immerwahr, nahm sich früh das Leben. Sie konnte nicht weiter forschen; ihr Mann, Fritz Haber, entwickelte Giftgas für den Ersten Weltkrieg. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/clara-immerwahr

SWR2 Wissen SWR2

Emanzipation Die "Neue Frau" der 1920er – Träume vom selbstbestimmten Leben

Bubikopf, Fransenkleid und Zigarettenspitze: In Serien wie "Babylon Berlin" lebt die selbstbewusste, mondäne Frau der 1920er-Jahre wieder auf.

SWR2 Wissen SWR2

Völkerrecht Kriegsverbrecher vor Gericht – Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag

Der Ukraine-Krieg beschäftigt den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. So viele Anträge auf Untersuchung von Kriegsverbrechen gab es noch nie. Wie steht es um das Strafgericht 20 Jahre nach seiner Gründung?

SWR2 Wissen SWR2

Geschichte: aktuelle Beiträge

Politik Wie Kriege beendet werden – Vom Schlachtfeld an den Verhandlungstisch

Ukraine, Gaza, Jemen, Syrien – die Liste aktueller Kriege ist lang. Wie lassen sie sich beenden? Die Geschichte zeigt: Für dauerhaften Frieden braucht es viele Faktoren. Von Bartholomäus Laffert. (SWR 2024)

Das Wissen SWR Kultur

Stand
AUTOR/IN
Imogen Rhia Herrad