Musikstunde

Jubiläumsrunde (1/4) – Reinhard Keiser zum 350. Geburtstag

Stand
AUTOR/IN
Sylvia Roth

Zu seiner Zeit war er eine Berühmtheit: Der Komponist Reinhard Keiser bereicherte die deutsche Barockmusik um ganz eigene, schillernde Farben – sein Stil war unverstellt, kraftvoll und wahrhaftig. Begeistert bezeichneten ihn die Zeitgenossen als „größesten Opern-Componisten der Welt". Heute aber ist Keiser fast vergessen – nicht einmal ein Porträt ist überliefert. Eine Erinnerung zum 350. Geburtstag.

Musikliste

Emilia Giuliani:
Präludium op. 46 Nr. 1
Siegfried Schwab (Gitarre)

Reinhard Keiser:
Ballett der Perser aus Croesus
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: René Jacobs

Reinhard Keiser:
Arie des Mars: „Raset und wütet“ aus Der geliebte Adonis
Raimonds Spogis (Bass)
Capella Orlandi Bremen
Leitung: Thomas Ihlenfeldt

Reinhard Keiser:
Ouvertüre aus Pomona
Capella Orlandi Bremen
Leitung: Thomas Ihlenfeldt

Reinhard Keiser
Ouvertüre aus Jodelet
Akademie für Alte Musik Berlin

Reinhard Keiser:
Arie der Elmira: Liebe, was fängst du an? aus Croesus
Dorothea Röschmann (Sopran)
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: René Jacobs

Reinhard Keiser:
Elcius, „Brill, Brill“ aus Croesus
Kurt Azesberger (Tenor)
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: René Jacobs

Reinhard Keiser:
Arie der Ceres: „Amor scherzt“ aus Pomona
Olivia Vermeulen (Mezzosopran)
Capella Orlandi Bremen
Leitung: Thomas Ihlenfeldt

Reinhard Keiser:
Masaniello: „Ihr knallenden Schläge“ aus Masaniello furioso
Michael Schopper (Bass)
Fiori musicali
Leitung: Thomas Albert

Reinhard Keiser:
Recitativ und Arie, „Ich eile nicht mehr zu Schiffe“ aus Masaniello furioso
Michael Schopper (Bass)
Fiori musicali
Leitung: Thomas Albert

Reinhard Keiser:
Sinfonia aus Croesus (Auszug)
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: René Jacobs

Reinhard Keiser:
Duett Eliates, Orsanes: Ich sä auf wilden Wellen aus Croesus (Auszug)
Markus Schäfer (Tenor)
Klaus Häger (Bariton)
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: René Jacobs

Reinhard Keiser:
Ich liege und schlafe aus Passions-Music
Capella Orlandi Bremen
Leitung: Thomas Ihlenfeldt

Reinhard Keiser:
Arie der Penelope: „Du angenehme Nachtigall“ aus Ulysses
Dorothee Mields (Sopran)
Stefan Temmingh (Flöte)
The Gentlemans Band

Weitere Informationen zum Thema

Stand
AUTOR/IN
Sylvia Roth