Schwetzinger SWR Festspiele 2024

Einstand I: Preisträger des ARD Musikwettbewerbs

Stand
AUTOR/IN
Jörg Lengersdorf

Virtuosen der Zukunft stellen sich vor. Wettbewerbe gibt es viele, aber wenige sind so bedeutend und karriereprägend wie der ARD Musikwettbewerb, der seit 70 Jahren ausgetragen wird. 2023 wurden die Besten in den Fächern Viola, Kontrabass und Klaviertrio ermittelt. Sie sind, wie ihre glücklichen Kolleginnen und Kollegen der Vorjahre, in Schwetzingen zu Gast und präsentieren sich als Einzelkünstler wie im fachübergreifenden Zusammenspiel.

Amelio Trio
Takehiro Konoe (Viola)
Vilmos Mohácsi (Kontrabass)

Weitere Informationen zum Thema

Schwetzinger SWR Festspiele 2024 Abendkonzert vom 3.6.2024

Takehiro Konoe (Viola)
Vilmos Mohácsi (Kontrabass)
Amelio Trio:
Philipp Kirchner (Klavier)
Johanna Schubert (Violine)
Merle Geißler (Violoncello)
Orlando Gibbons:
Fantasie I-III aus "9 Fantasien für 3 Stimmen"
Rebecca Clarke:
Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Robert Schumann:
Adagio und Allegro für Viola und Klavier As-Dur op. 70
Franz Schubert:
Klavierquintett A-Dur D 667 "Forellenquintett"
Johannes X. Schachtner:
Nachtrag zu Franz Schuberts "Forellenquintett" für Streicher und Klavier
(Konzert vom 18. Mai im Jagdsaal)

Abendkonzert SWR Kultur

Stand
AUTOR/IN
Jörg Lengersdorf