Hans-Rosbaud-Studio wird abgerissen

Thema Musik

„Dieser Raum wird abgerissen“ – Abschied vom Hans-Rosbaud-Studio Baden-Baden

Stand
AUTOR/IN
Ulrich Wiederspahn
Porträt von Ulrich Wiederspahn

Ein geschichtsträchtiger Konzertsaal fällt dem Wohnungsbau zum Opfer. Karlsruher Studierende der Hochschule für Musik und der Hochschule für Gestaltung setzen einem legendären Musikort ein klingendes Denkmal. Mit szenischen Performances, elektronischer Musik und klassischen Instrumenten verabschieden sie das Hans-Rosbaud-Studio Baden-Baden.

Kahle Flecken erinnern noch an die Tische und Mischpulte, die nun nicht mehr sind als fehlende Puzzle-Teile auf einem abgenutzten Teppichboden. Unzählige Produktionen sind hier zwischen der Eröffnung im Jahr 1950 und der Schließung im Oktober 2023 entstanden.

Oktober 2023: Die letzte Produktion im traditionsreichen Hans-Rosbaud-Studio

Das Making-of zeigt, mit welchen unerwarteten Hürden die Künstler*innen manchmal zu kämpfen haben, wie unterschiedlich die Annäherung an einen solchen Ort sein können und nicht zuletzt welches Kleinod der SWR mit dem Rosbaud-Studio aufgeben muss.

Ich würde vielleicht sogar jetzt einen Hosen-Soundcheck machen, also welche Hose sozusagen besonders prominent ist von euch.

Das Hans-Rosbaud-Studio früher:

Abschied vom Hans-Rosbaud-Studio

Lost in Music Letzte Resonanzen – Das SWR Symphonieorchester verabschiedet sein Hans-Rosbaud-Studio

Von Lydia Jeschke

Lost in Music SWR Kultur

JetztMusik Nachhall – Abschied vom Hans-Rosbaud-Studio (1/2)

Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, der Hochschule für Musik Karlsruhe und des SWR

JetztMusik SWR Kultur

SWR2 Musikstunde Schall und Raum (1-5)

Mit Sylvia Systermans

SWR2 Musikstunde SWR2