SWR2 Tandem

Perspektivwechsel – Was die eigene Krebserkrankung für den Onkologen Wolfram Gössling verändert hat

Stand
MODERATOR/IN
Anno Wilhelm
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz

Audio herunterladen (37,8 MB | MP3)

Sein ganzes Berufsleben lang hat sich Wolfram Gössling mit Krebs beschäftigt – als Onkologe und als Forscher. Doch als bei ihm selbst Krebs diagnostiziert wird, ist er darauf nicht vorbereitet.

Als Ehemann und Vater von vier kleinen Kindern, als Trompetenspieler und Vogelfan, als Jogger und vielbeschäftigter Arzt gehörte er ganz selbstverständlich zu der Gruppe der Gesunden.

Erst jetzt versteht er, was seine Patienten erleben, wenn sie aus der Fülle des Lebens herausgerissen werden. Denn das Sarkom in seinem Gesicht kommt einem Todesurteil gleich. Die Krankheit hat ihn zu einem anderen Arzt gemacht.

Musiktitel

Theme (Thema) aus Rocky
Cincinnati Pops Orchestra
CD: A taste of ... - Die größten Soundtracks aller Zeiten

Der Weg
Herbert Grönemeyer
CD: Was muss muss - Best of

My lantern
Laura Veirs
CD: Found light

Don't lose your steam
Gregory Porter
CD: Take me to the alley

Waltz for Ruth
Charlie Haden
CD: Beyond the Missouri sky

SWR2 lesenswert Feature „Man stirbt ja nicht so zackbumm“ – Vom Schreiben über die Krankheit Krebs

„In dem Moment, als die Ärztin ‚bösartiger Tumor‘ sagte, wusste ich: ich will, ich muss, ich werde darüber schreiben“, erinnert sich die Schriftstellerin Ruth Schweikert. Denn das Schreiben sei ihre Möglichkeit, Ereignisse zu verstehen und auf sie zu reagieren.

SWR2 lesenswert Feature SWR2

Psychologie Selbsthilfegruppen – Was bringt der Austausch unter Betroffenen?

Während die medizinische Fachwelt die Selbsthilfe lange skeptisch beäugte, wird sie heute als vierte Säule im Gesundheitswesen immer weiter gestärkt.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
MODERATOR/IN
Anno Wilhelm
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz