SWR Kultur – neu entdecken

Zwischen Nostalgie und Aktualität „Millennial Punk“ in der ARD Mediathek: Die Chronik einer totgeglaubten Subkultur

Punk ist tot? Von wegen! Die vierteilige Serie „Millennial Punk“ in der ARD Mediathek beweist in einer kurzweiligen Reise durch ein Vierteljahrhundert Deutschpunk das Gegenteil.

Tag der Menstruationshygiene Selbstbewusste Tampon-Werbung: Ist das Tabuthema Menstruation gebrochen?

Die Monatsblutung galt lange als peinlich. Heute ist die Werbung für Periodenprodukte wie Tampons oder Binden selbstbewusster und politisch. Ist die Scham endlich gebrochen?

SWR Kultur am Mittag SWR Kultur

Rheinland

„Rheinlandbastard“ Kinder von Schwarzen Soldaten: Von den Nazis beschimpft und zwangssterilisiert

Während der Rheinlandbesetzung gingen einige Schwarze Soldaten Beziehungen mit deutschen Frauen ein. Ihre Kinder wurden diffamiert und während des Nationalsozialismus zwangssterilisiert.

Diversity-Tag „Dabei sein wäre alles“: Spitzensport grenzt kategorisch aus – auch heute noch

Das olympische Motto „Dabei sein ist alles“ galt nie für alle – seit Anbeginn der Olympischen Spiele durften nur die wenigsten mitmachen, sagt Martin Krauß in SWR Kultur.

SWR Kultur am Morgen SWR Kultur

Film & Serie

Zwischen Nostalgie und Aktualität „Millennial Punk“ in der ARD Mediathek: Die Chronik einer totgeglaubten Subkultur

Punk ist tot? Von wegen! Die vierteilige Serie „Millennial Punk“ in der ARD Mediathek beweist in einer kurzweiligen Reise durch ein Vierteljahrhundert Deutschpunk das Gegenteil.

Liebesgeschichte mit MeToo-Beigeschmack Vielschichtig: Natalie Portman und Julianne Moore in „May December“

Todd Haynes lässt die zwei Oscar-Preisträgerinnen im subtilen Zickenkrieg aufeinandertreffen. Das Lachen bleibt einem leicht im Hals stecken.

SWR Kultur am Morgen SWR Kultur

Literatur

Buchkritik Sebastian Guggolz (Hg) – Kafka gelesen: Eine Anthologie

Die Anthologie „Kafka gelesen“ ist eine Einladung, fremden Lektüren zu folgen und mit 26 Autorinnen und Autoren in die Textwelt Kafkas aufzubrechen.
Eine Rezension von Holger Heimann

SWR Kultur am Abend SWR Kultur

Buchkritik Hans-Gerd Koch – Kafkas Familie. Ein Fotoalbum

War Franz Kafka ein Familienmensch? Diesen Eindruck hat der lebenslange Junggeselle eher nicht erweckt. Der Eindruck trügt, wie Hans-Gerd Koch in seinem Fotoalbum „Kafkas Familie“ zeigt.
Eine Rezension von Julia Schröder

SWR Kultur am Abend SWR Kultur

Leben & Gesellschaft

Kuriose Regelungen um die freien Tage Fronleichnam, Buß- und Bettag oder Mariä Himmelfahrt: Feiertage, die nicht für alle gelten

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag. Doch in anderen Bundesländern müssen die Menschen arbeiten. Nicht nur dieser Feiertag fällt durch kuriose Regelungen auf.

Bürgerliche Protestkultur Das frühere Wohnhaus von Helmut Palmer ist Kulturdenkmal von Baden-Württemberg

Der „Remstal-Rebell“ Helmut Palme wohnte in Remshalden-Geradstetten bei Stuttgart. Das Fachwerkhaus mit seiner besonderen Beschriftung ist Ausdruck bürgerlicher Prostestkultur.

SWR Kultur am Mittag SWR Kultur

Kunst & Ausstellung

Ausstellung Black Joy: Panafrikanische Malerei im Kunstmuseum Basel

„When We See Us“ im Kunstmuseum Basel will einen umfassenden Überblick über die panafrikanische Malerei der vergangenen 100 Jahre bieten.

SWR Kultur am Morgen SWR Kultur

Kunst Edgar Müller und seine Straßenkunst

Mit selbstgemachter Kreide malt Edgar Müller faszinierende Straßenbilder. Manchmal auch in 3-D. Dann aber mit Acrylfarben. In der Anamorphose-Maltechnik, die aus dem Mittelalter stammt. Von Henning Hübert.

Matinee SWR Kultur

Jazz & Pop

Jazz-Musiker Thomas Siffling mit seinem neuen Album „Gentlemen’s Choice“

Auf der neuen Platte „Gentlemen’s Choice“ wagt Thomas Siffling sich erstmals ans Mikrofon. „Es hat mich zu einem besseren Musiker gemacht“, sagt Siffling in SWR Kultur.

SWR Kultur am Mittag SWR Kultur

Jazz Von Rostow nach Leipzig – Die Pianistin Olga Reznichenko

Aufgewachsen ist Olga Reznichenko im russischen Rostow am Don, ihr Studium führt sie später unter anderem nach Leipzig zu Michael Wollny. In SWR Kultur verrät sie uns, wie ihr kreativer Prozess als Komponistin verläuft und warum sie eine Passion für deutsche Radwege hat.

Jazztime SWR Kultur

Bühne

Stuttgart

Brillanter Darsteller und Textinterpret Der Schauspieler Wolfram Koch liest Franz Kafkas „Die Verwandlung“

Der Schauspieler Wolfram Koch erzählt im Gespräch mit SWR Kultur, wie er sich Franz Kafkas Erzählung „Die Verwandlung“ nähert und was ihn an Kafka fesselt.

SWR Kultur am Samstagnachmittag SWR Kultur

Unerwartete Parallelen Was haben ein klassisches Orchester und eine Fußballmannschaft gemeinsam?

Ein Orchester und eine Fußballmannschaft haben nichts gemeinsam? Stimmt nicht. Zusammen mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen deckt „Checker Tobi” Verbindungen zwischen Fußball und Klassik auf.

SWR Kultur SWR

Klassik

300. Geburtstag Kurfürst Carl Theodor: Wie der Pfalzgraf Mannheim zur Musikmetropole machte

Carl Theodor war ein Förderer der Künste, insbesondere der Musik. Seine Mannheimer Schule beeinflusst die Musikgeschichte bis heute.

Die Geschichte hinter der Musik Schmuckstücke der Alten Musik: Diese Kompositionen sind eine Entdeckung wert

Vom frühen Mittelalter über die Renaissance bis zum Spätbarock: Unsere Musik-Redaktion hat Interpretinnen und Interpreten nach ihren Lieblingsstücken der Alten Musik gefragt.

Hörspiel

ars acustica Alvin Curran: Achim Freyer trifft Don Giovanni am Checkpoint Charlie

Der Komponist Alvin Curran ist ein langjähriger Freund und künstlerischer Weggefährte von Achim Freyer. Mit der Komposition möchte er den „Meister der Schauspiel- und Maskenkunst“ im Klangporträt zeigen. Dreizehn akustische Impressionen, unmittelbar und ohne Storyline – etwa so, als würde man am Checkpoint Charlie zufällig Don Giovanni treffen und sagen: „Hey! Was machst du denn hier? Ist echt lange her!“

Ohne Limit SWR Kultur

Doku & Feature

Feature dokKa 11 – Das Preisträgerstück: Arschlochmama. Wenn Eltern und Kinder streiten.

Von Karen Muster

Feature SWR Kultur

Marseille

Feature Marseille – Der Tote in meinem Haus und die Zukunft meiner Stadt

Der Nachbar unseres Autors lag tot in der Wohnung. Neben dem Kopf: ein Stück herabgefallene Decke. Die Eigentümer haben die Immobilie verwahrlosen lassen. Was ist wirklich passiert? Von Patrick Batarilo (DLF 2024)

Feature SWR Kultur

Wissen

Psychologie Talent und Training – Was zu Spitzenleistung führt

Es reicht nicht, 10.000 Stunden zu üben, um meisterlich in einem Fach zu werden. Und Talent allein genügt auch nicht. Motivation, Disziplin und ein förderndes Umfeld sind wichtig. Von Jochen Paulus (SWR 2023) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/talent-training | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen

Das Wissen SWR Kultur

Raumfahrt 10 Jahre Astro-Alex: Die Reise eines deutschen Astronauten

Vor genau zehn Jahren wurde „Astro-Alex“ Alexander Gerst der elfte Deutsche im All. Zwei Mal war er schon auf der ISS. Seinen ersten Flug zur Raumstation hat er als entspannt beschrieben. Viel anstrengender war die Vorbereitung.

Impuls SWR Kultur

SWR Kultur Veranstaltungen

Bergen

Das SWR Experimentalstudio Das SWR Experimentalstudio beim Symposium "In Nono's Footsteps" in Bergen

Das SWR Experimentalstudio beim Symposium "In Nono's Footsteps" in Bergen (Norwegen) mit Werken von Nono, Gentilucci und Biró.

Stuttgart

SWR Symphonieorchester | Stuttgart Teodor Currentzis dirigiert Brittens "War Requiem"

Benjamin Brittens "War Requiem". Mit Irina Lungu, Allan Clayton, Matthias Goerne und dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Teodor Currentzis.

SWR Web Concerts

Stuttgart

SWR Web Concerts Das SWR Vokalensemble singt Bach und MacMillan

Sehen Sie hier das Passionskonzert 2024 mit dem SWR Vokalensemble unter der Leitung von Benjamin Goodson. Livemitschnitt in der Johanneskirche am Feuersee in Stuttgart vom 23. März 2024.