SWR Aktuell Audio (Foto: SWR)

Grüne Woche: Streit um die geplante Tierhaltungs-Kennzeichnung

STAND
AUTOR/IN
Henn, Susanne

Die meisten Verbraucher sind für MEHR Tierwohl in den Ställen, aber oft ist es gar nicht so einfach zu erkennen, welche Produkte denn nun von Tieren stammen, die zu Lebzeiten wirklich besser gehalten wurden. Das soll nun geändert werden – mit einem einheitlichen, verpflichtendem Label, das zumindest kennzeichnet, wie die Tiere zu Lebzeiten gehalten wurden. Ein entsprechender Gesetzentwurf ist auf dem Weg.

STAND
AUTOR/IN
Henn, Susanne