Das Kunstwerk "Gum girl" von Daniela Kurella ist in der Ausstellung "Summer woman" in der Tuchfabrik Trier zu sehen. (Foto: Daniela Kurella)

Daniela Kurella - Summer Woman

Eine Ausstellung in der Tufa Trier gegen Gewalt in Beziehungen

Stand

Daniela Kurella hat sich künstlerisch mit dem Thema Gewalt in toxischen Beziehungen auseinander gesetzt. Zu sehen sind Malerei, Fotografie, Collagen und Installationen.

Die Künstlerin Daniela Kurella in der Ausstellung "Summer Woman" in der Tuchfabrik Trier (Foto: SWR)
Die Künstlerin Daniela Kurella in der Ausstellung "Summer woman" in der Tufa Trier vor ihrer Installation mit Haarfahnen. Die Fahnen aus Frauenhaar sind für sie ein Symbol für den Protest gegen Gewalt an Frauen.
Daniela Kurella setzt sich in der Collage "Treuer Freund" mit einer toxischen Beziehung auseinander (Foto: Daniela Kurella)
In dieser Collage mit dem Titel "Treuer Freund" hat die Künstlerin Daniela Kurella sich mit einer toxischen Beziehung auseinandergesetzt.
Die Fahnen aus Frauenhaar sind für Künstlerin Daniela Kurella ein Symbol für den Protest gegen Gewalt an Frauen und ein Zeichen des Friedens. (Foto: Daniela Kurella)
Die Flaggen aus Haaren von Frauen aus aller Welt symbolisieren für die Künstlerin Daniela Kurella den Protest gegen Gewalt an Frauen und ein Zeichen des Friedens.
Die Künstlerin Daniela Kurella vor einem ihrer Bilder (Foto: SWR)
Die Künstlerin Daniela Kurella hat sich mit dem Thema Gewalt in Beziehungen künstlerisch auseinander gesetzt. Sie will Frauen Mut machen, sich zu befreien.
Stand
AUTOR/IN
SWR