Newel

Nach Zusammenstoß auf B51: Straße nicht mehr gesperrt

STAND

Nach einem Unfall auf der B51 zwischen Newel und Hohensonne (Kreis Trier-Saarburg) ist die Straße wieder frei gegeben. Nach Polizeiangaben war ein Autofahrer beim Überholen mit einem Lkw zusammengestoßen. Der Autofahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Infolge des Unfalls war es zu starken Verkehrsbehinderungen gekommen. Zur Klärung der Unfallursache und des genauen Herganges hat die Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Total zerstört wurde auf der B51 zwischen Newel und Hohensonne (Kreis Trier-Saarburg) ein Auto bei Zusammenprall mit einem Lastwagen. Der Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt. Der Unfallhergang ist noch nicht bekannt, die Bundesstraße wurde an der Unfallstelle komplett gesperrt. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Auf der B51 zwischen Newel und Hohensonne (Kreis Trier-Saarburg) ist ein Auto beim Zusammenprall mit einem Lastwagen zerstört worden. Picture Alliance
STAND
AUTOR/IN