Bei einem Unfall auf der B9 in Worms ist ein Fußgänger tödlich verletzt worden. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. (Foto: Crash 24h-News / Marco Hanna )

Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen

Tödlicher Verkehrsunfall auf B9 in Worms: Fußgänger stirbt

Stand

Bei einem Unfall auf der B9 in Worms ist ein Fußgänger tödlich verletzt worden. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Der Unfall hat sich am Freitagabend gegen 19:50 Uhr ereignet. Aus Mainz kommend war eine 33-jährige Autofahrerin aus dem Rhein-Pfalz-Kreis auf der B9 bei Rheindürkheim unterwegs.

Auf Höhe des Wormser Ortsteils Rheindürkheim kreuzte ein Fußgänger die Fahrbahn. Die Frau konnte mit ihrem Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Mann. Der Fußgänger starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen.

B9 vier Stunden lang gesperrt

Für die Unfallaufnahme war die B9 für etwa vier Stunden voll gesperrt. Neben der Polizei waren auch Rettungs- und Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Stromberg

Scherben auf der Autobahn Lkw verliert tausende Glasflaschen auf der A61 bei Stromberg

Ein Meer aus grünen Scherben hat sich am Donnerstagvormittag auf der Autobahn 61 verteilt. Schuld war die Reifenpanne eines Lastwagens. Das Ganze führte zu einem langen Stau.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Kaiserslautern

Unfallstatistik 2023 vorgelegt Mehr Unfälle, weniger Verletzte im Westen der Pfalz

Im vergangenen Jahr gab es in der Westpfalz weniger Verletzte bei Unfällen als vor der Corona-Pandemie. Das ist das wichtigste Ergebnis der Unfallstatistik, die die Polizei vorgelegt hat.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stand
AUTOR/IN
SWR