Illegales Autorennen (Symbolbild)

"200 km/h und Lichthupe"

Wörth: Fuhren Engländer ein illegales Rennen auf der A65?

Stand

Am Sonntag hat die Polizei Edenkoben zwei Autos angehalten, die mit geschätzt 200 km/h über die A65 gen Süden gerast sein sollen. War es ein Rennen?

Die Polizei ist am Sonntag alarmiert worden: Mehrere Autos würden dicht hintereinander ohne ausreichenden Sicherheitsabstand über die A65 in Richtung Wörth rasen. Von Lichthupen und Fahrstreifenwechseln war ebenfalls die Rede. Bei einer Fahndung stießen die Beamten bei Wörth-Maximiliansau auf zwei Briten, einer im Mercedes AMG, der andere in einem Audi R8. Von einem Rennen wollen beide nichts gewusst haben: Sie seien selbst von Rasern dazu genötigt worden, die Spur zu wechseln.

Mercedes AMG von hinten, Rücklicht
Mercedes spricht bei seinen AMG-Modellen von "Performance-Fahrzeugen". Das Leistungsspektrum liege zwischen 306 PS und 639 PS.

Vier Autos sollen es gewesen sein

Die Polizei hält es zumindest für möglich, dass da ein illegales Autorennen gefahren worden ist. Zeugen hätten von insgesamt vier Autos gesprochen, alle in England zugelassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass Geschwindigkeitsjunkies aus dem Ausland nach Deutschland kommen, um hier ein kleines Rennen zu fahren – auch wenn im Bereich der Polizei Edenkoben so etwas bislang nicht vorgekommen ist. Die Beamten wollen jetzt herausfinden, was an ihrem Verdacht dran ist. Sie bitten jeden, der am Sonntagabend etwas auf der A65 beobachtet hat, sich zu melden.

Mehr zum Thema

Eifel

Hohe Geldstrafe und Führerschein weg Briten liefern sich illegales Autorennen auf der A61

Zwei Autofahrer haben sich am Sonntag auf der Autobahn zwischen dem Kreuz Meckenheim und Bad Neuenahr-Ahrweiler ein Rennen geliefert. Das kommt sie jetzt teuer zu stehen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Mit 100 km/h durch Innenstadt Illegales Autorennen in Mainz - Polizei kassiert Autos ein

Mit heulenden Motoren und quietschenden Reifen sollen zwei hochmotorisierte Sportwagen am 1. Mai durch die Mainzer Innenstadt gerast sein. Ein Zeuge hatte die beiden bei der Polizei gemeldet.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

Stand
Autor/in
SWR