Kaiserslautern

Junge Männer randalieren in der Innenstadt

STAND

Zwei junge Männer sollen Dienstagnacht in der Innenstadt von Kaiserslautern randaliert haben. Wie die Polizei mitteilt, brannte in der Fußgängerzone zunächst ein Abfalleimer. Die Beamten mussten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr selbst löschen. Außerdem wurden mehrere Schilder in der Innenstadt aus der Verankerung gerissen, eine Baustellen-Absperrung stand an der falschen Stelle und viele Mülleimer wurden umgeworfen. In der Innenstadt trafen die Beamten dann die beiden Männer, die – so die Polizei wörtlich – „laut grölten“. Die beiden sagten, sie hätten in der Altstadt gefeiert. Die Polizei ermittelt trotzdem gegen sie.

STAND
AUTOR/IN