In Lauterecken im Landkreis Kusel ist ein mobiler Blitzer komplett ausgebrannt. Die Polizei vermutet, dass er absichtlich in Brand gesteckt wurde. (Foto: Polizeipräsidium Westpfalz)

Polizei sucht Zeugen

Feuer zerstört Blitzer in Lauterecken: War es Brandstiftung?

STAND

In Lauterecken im Kreis Kaiserslautern geht früh morgens ein mobiler Blitzer an der B420 in Flammen auf. Die Polizei vermutet, dass Brandstifter am Werk waren.

Als am frühen Dienstagmorgen, gegen 4:30 Uhr, bei der Rettungsleitstelle Alarm eingeht, kann die Feuerwehr nur noch wenig tun. Am Ortseingang von Lauterecken steht zu dem Zeitpunkt eine mobile Geschwindkeitsmessanlage bereits lichterloh in Flammen. Zwar gelingt es den Einsatzkräften, das Feuer nahe einer Lackiererei zu löschen. An dem Blitzer entsteht laut Polizei aber Totalschaden.

Mobiler Blitzer total zerstört (Foto: Polizeipräsidium Westpfalz)
An der B420 in Lauterecken ist ein mobiler Blitzer komplett ausgebrannt. Möglicherweise war es Brandstiftung. Polizeipräsidium Westpfalz

Polizei ermittelt wegen mutmaßlicher Brandstiftung

Dass an dem mobilen Gerät ein technischer Defekt vorlag, halten die Ermittler für unwahrscheinlich. Vielmehr sei zu vermuten, dass noch unbekannte Täter den Blitzer absichtlich angezündet hätten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach verdächtigen Personen blieb aber ergebnislos.

In #Lauterecken ist vergangene Nacht ein #Blitzer ausgebrannt. Aktuell gehen wir von #Brandstiftung aus und suchen Zeugen! Zum Glück wurde niemand verletzt. Aber der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich... ➡️https://t.co/EHhAiAEiSo https://t.co/xeYHyEMQMK

Zerstörter Blitzer in Lauterecken wird auf Spuren untersucht

Den total beschädigten Blitzer hat die Polizei abtransportieren lassen. Der Trailer wird jetzt auf Spuren untersucht. Außerdem bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer an der B420 am Ortseingang von Lauterecken etwas beobachtet hat, wird gebeten sich zu melden.

Mehr zum Thema Blaulicht

Kaiserslautern

Mehr als 700 Verstöße bei Blitzermarathon Stinkefinger für den Blitzer: Motorradfahrer nicht zu schnell, aber zu frech

Die Polizei in Kaiserslautern hat beim Blitzermarathon am Donnerstag mehr als 700 Verkehrssünder erwischt. Ein Motorradfahrer auf der B48 war zwar nicht zu schnell, erhält aber dennoch eine Anzeige.  mehr...

Pirmasens

Prototyp kann an noch mehr Stellen aufgebaut werden Polizei testet neuen Blitzer an der B10 bei Pirmasens

Die Polizei testet derzeit einen neuen Blitzer an der B10 bei Pirmasens. Der Prototyp ist kleiner und leichter als die "Blitzeranhänger" und kann dadurch an noch mehr Stellen aufgebaut werden.  mehr...

Rockenhausen

Jugendlicher Brandstifter verurteilt Unkenbacher Feuerteufel bekommt Bewährungsstrafe

Das Amtsgericht Rockenhausen hat einen Jugendlichen, der für eine Brandserie in Unkenbach (Donnersbergkreis) verantwortlich ist, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er hatte mehrfach auf einem Bauernhof Feuer gelegt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR