Umweltschutz und Energie in Einklang bringen: Naturschutztage Radolfzell

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Ohne erneuerbare Energien wird es in Zukunft kaum gehen. Nicht nur der Klimaschutz spricht für die Kraft aus Wind, Wasser und Sonne, sondern auch die wirtschaftliche Vernunft. Spätestens seit dem russischen Krieg gegen die Ukraine ist klar: Es ist keine gute Idee, bei der Energieversorgung vom Ausland abhängig zu sein. Aber auch die "Erneuerbaren" haben ihre Probleme. Solar- und Windkraftanlagen sind weithin sichtbar - viele Menschen stören sich daran und fragen: Was hat das noch mit Naturschutz zu tun? Heute treffen sich in Radolfzell am Bodensee Experten und Politiker zu den Naturschutztagen. Mit dabei ist auch der Staatsekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, Christian Kühn (Grüne). SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich hat mit ihm gesprochen.

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich