Mutmach-Geschichte: Winzer an der Ahr geben nicht auf

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Der Klimawandel hat bei den Winzern im Ahrtal in den letzten beiden Jahren gleich zweimal heftig zugeschlagen: Erst die Flutkatastrophe 2021 und dann der Dürresommer 2022. Erst zu viel Wasser und dann viel zu wenig. Aber die Winzerinnen und Winzer an der Ahr geben nicht auf, sondern passen sich an die Klimaerwärmung an. Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich mit Dirk Stephan gesprochen, er ist Geschäftsführer der weltweit ältesten Winzergenossenschaft in Mayschoß-Altenahr.

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich