Quellen im Schwarzwald sollen besser geschützt werden (Foto: SWR, Malcom Bijker)

Biosphärengebiete erforscht

Wie können Quellen vor Klimawandel geschützt werden?

STAND

Wie kann man die Quellen im Schwarzwald und die darin lebenden Tiere schützen? Das untersuchen derzeit Forscherinnen und Forscher von der Universität Basel.

Der Umwelt-Staatssekretär Andre Baumann und die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer haben sich bei einem Termin am Donnerstag in der Belchenregion (Kreis Lörrach) über den Zustand der Wasserquellen informiert.

Vom Klimawandel bedroht

Quellen sind unersetzbare Biotope. Im Schwarzwald sind sie für bestimmte Pflanzen und Tiere der einzige Lebensraum - wie für die Quellschnecke. Sie lebt auf 1.200 Metern Höhe und ist so klein, dass sie nur unter dem Mikroskop zu erkennen ist.

Quellen im Schwarzwald sollen besser geschützt werden (Foto: SWR, Malcom Bijker)
Von links Umwelt-Staatssekretär Andre Baumann und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Malcom Bijker

Ein großes Problem für die Wasserläufe ist der Klimawandel. Aufgrund von Hitze und Trockenheit sind sie phasenweise ausgetrocknet. Das Experten-Team aus Basel erforscht daher, mit welchen Methoden man den Erhalt der wichtigen Wasserquellen schützen kann.

Erste Forschungsergebnisse

Die Forscherinnen und Forscher aus Basel untersuchen derzeit hunderte von Quellen. Erste Ergebnisse haben gezeigt: Je höher das Gewässer liegt, desto natürlicher und gesünder ist es noch. Umwelt-Staatssekretär Andre Baumann will die Forschungsergebnisse im Schwarzwald auch auf andere Gebiete in Baden-Württemberg anwenden.

Mehr zum Thema

Furtwangen, Schwarzwald-Baar-Kreis

Auerwild vom Aussterben bedroht Schwarzwälder Auerhuhn braucht Schutz von allen Seiten

Das Auerwild im Schwarzwald ist vom Aussterben bedroht! Das soll mit allen Mitteln verhindert werden. Zwischen Forstwirtschaft, Naturschutz und Tourismus ist Teamwork gefragt.  mehr...

Feldberg (Schwarzwald)

Wintersport versus Klimaschutz Welche Art von Winter-Tourismus ist noch klimagerecht?

Ist Wintersport noch zeitgemäß oder müsste man in der Naturschutz-Vorzeigeregion Feldberg nicht etwas ändern? Pläne gibt es.  mehr...

Königsfeld

Mehr als nur Blumenwiesen Königsfeld: So geht Artenschutz in der Landwirtschaft

Seit drei Jahren fördert das Land die Artenvielfalt in landwirtschaftlichen Betrieben. Wie sieht das aus? Überall Blumenwiesen? Ein Hof in Königsfeld zeigt, wie Biodiversität geht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN