Auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein liegen Sitzsäcke direkt am Ufer (Foto: SWR, Katharina Seeburger)

Hallo Nachbar

SWR Studio Freiburg und France Bleu Elsass auf der Landesgartenschau

STAND

Multimedial über die Grenze Deutschlands und Frankreichs: Am 12. Mai haben France Bleu Elsass und das SWR Studio Freiburg einen Tag auf der Landesgartenschau in Neuenburg gestaltet.

Herzlich willkommen auf unserem Blog zum deutsch-französischen Medientag auf der Landesgartenschau - gestaltet von France Bleu Elsass und SWR4 Südbaden. Wir haben hier aktuell von den Geschehnissen auf der Bühne berichtet. Mit einem Klick auf den Programmpunkten in der Liste kommen Sie direkt zum jeweiligen Absatz mit weiteren Informationen und Bildern.

Ab 17:30 Uhr: "Die unmögliche Talkshow" mit Johann Gottfried Tulla

Ab 16 Uhr: SWR4 Südbaden sendet live von der Landesgartenschau

Das Landesgartenschau-Quiz

Ab 15 Uhr: La bonne cuisine - die gute Küche am Oberrhein

Ab 14:30 Uhr: Grenzgänger, Globetrotter, Märchen-Rapper: Die Band Zweierpasch

Ab 14 Uhr: LGS-Motto Stadt.Land.Fluss

Ab 13:45 Uhr: Vom Geheimnis des Gewürztraminers

Ab 13 Uhr: Journalismus ohne Grenzen

Ab 13:30 Uhr: Besuch des deutsch-französischen Kindergartens

Blumen in allen Farben bei der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Es grünt und blüht bei der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Der Rhein ist ganz nah bei der Landesgartenschau in Neuenburg Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Die Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein ist international Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Die besten Plätze auf der Landesgartenschau in Neuenburg liegen direkt am Rhein Katharina Seeburger Bild in Detailansicht öffnen
Ausspannen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Blumen in allen Farben auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Die Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein will Brücken schlagen - wortwörtlich Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen
Entspannung pur auf dem Gelände der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein Jasmin Bergmann Bild in Detailansicht öffnen

Ab 17:30 Uhr "Den Rhein ins Bett gezwungen - die unmögliche Talkshow"

"Die unmögliche Talkshow" ist eine Reihe des SWR. Dort kommen Menschen zu Wort, die nicht mehr leben. Eigentlich unmöglich, aber bei uns geht das. Dieses Mal zu Gast: Johann Gottfried Tulla, der im 19. Jahrhundert den Rhein begradigt hat. Ihn verkörperte der Historiker Hubert Matt-Willmatt, die Fragen stellte der Studioleiter des SWR Freiburg Christoph Ebner.

Ab 16 Uhr: SWR4 Südbaden sendet live von der Landesgartenschau

SWR-Moderatorin Dinah Steinbrink präsentierte eine Stunde lang ein buntes Programm - live von der Landesgartenschau. Unter anderem ging es um ein grenzüberschreitendes Strickprojekt und einen Traum für Biber. Denn den bietet ein Stückchen Rheinauenlandschaft im naturnah gestalteten französischen Schaugarten. Dazu gab es ein Interview mit Laure Munzing und Denis Helmbacher von UNEP, einem französischen Gartenbauverband.

Katharina Seeburger erzählt was sie als "rasende Reporterin" auf der LGS alles erlebt hat (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Katharina Seeburger erzählt was sie als "rasende Reporterin" auf der LGS alles erlebt hat Jasmin Bergmann

Katharina Seeburger war als rasende Reporterin den ganzen Tag auf der LGS unterwegs. Sie erzählte, was sie grenzüberschreitend erlebt hat, etwa bei einer Umfrage darüber, was man am jeweils anderen typisch findet. Auch wie man Hotelbesitzerin für Wildbienen werden kann, hat sie erfahren.

Andrea Leisinger, die Geschäftsführerin der LGS Neuenburg am Rhein (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Andrea Leisinger, die Geschäftsführerin der LGS Neuenburg am Rhein Jasmin Bergmann

Andrea Leisinger ist die Geschäftsführerin der LGS in Neuenburg, für die 50.000 Pflanzen wurden und 25.000 Tonnen Erde bewegt wurden. Es mache sie glücklich, dass die Gäste nach zwölf Jahren Arbeit das alles erleben können, erzählte sie strahlend.

"Auf der LGS haben wir zwei Schwerpunkte: die Schaffung von Grünflächen und das Schaujahr. Wir haben sechs Monate die Möglichkeit, den Besuchern das Gelände nahezubringen und wir haben das ohnehin schon gute Verhältnis zu Frankreich nochmal ausgebaut."

Sie nennen sich: "Gang des Tricoteuses de Mulhouse" und sind Strickerinnen aus Deutschland und Frankreich. Sie beschreiben sich selbst als lustige Gruppe, die 2019 auf die Projekt-Idee kam, Fische zu stricken.

“Wir gestalten ein riesiges Fischnetz durch welches viele gestrickte und gehäkelte Fische durchschwimmen werden. Mit dem Thema 'Eine Stadt geht zum Rhein' macht dies für uns absolut Sinn, denn so trägt unser gemeinsamer Rhein, der Vereinigung bei."

Laure Munzing hat den Gartentraum des Bibers angelegt. Es wurde versucht, nur mit lokalen und natürlichen Materialien zu arbeiten, erzählte sie. Etwa mit Schwimmholz, dem Symbol des Bibers. Man wollte alles natürlich halten.

Ein Stückchen Rheinauenlandschaft im naturnah gestalteten französischen Schaugarten (Foto: SWR, Lara Schwalb)
Ein Stückchen Rheinauenlandschaft im naturnah gestalteten französischen Schaugarten Lara Schwalb

Denis Helmbach vom französischen Gartenbauverband UNEP ergänzte: "Im Elsass sind wir sehr sauber, das ist unsere Kultur. Die gleiche wie in Baden-Württemberg. Wir müssen wieder mehr Natur in den Garten bringen mit mehr Stauden - das ist viel schöner als die vielen Steine im Garten."

Das Landesgartenschau-Quiz

Gibt es die "Sauerkrautstraße" und was brauchen Pflanzen, damit sie gut gedeihen? Ein Quiz rund um die Landesgartenschau in Neuenburg 2022 zum Miträtseln. Vor Ort in Neuenburg gab es auch etwas zu gewinnen: ein SWR-Digitalradio.

Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 (Foto: SWR)
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen
Quiz zur Landesgartenschau in Neuenburg 2022 Bild in Detailansicht öffnen

Gundi und Heinz, zwei Besucher der LGS, hatten es gewagt und sind auf der Bühne gegeneinander angetreten. Das Publikum hat ausgelassen mitgeraten und mit Zwischenrufen die beiden Kandidaten unterstützt.

Gundi und Heinz beim LGS-Quiz (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Gundi und Heinz beim LGS-Quiz mit der Moderatorin Marion Eiche Jasmin Bergmann

Anfangs lag Gundi vorne. Doch Heinz hat noch aufgeholt und am Ende gewonnen. Beide bekamen als Preise einen Rucksack und eine Tasse direkt überreicht. Das Digitalradio bekommt Heinz als Gewinner zugeschickt.

Gundi und Heinz beim LGS-Quiz (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Der Lohn fürs muntere Raten beim LGS-Quiz: beide Kandidaten erhielten Preise Jasmin Bergmann

Ab 15 Uhr: La bonne cuisine - die gute Küche am Oberrhein

Wir verbinden badische und elsässische Spezialitäten miteinander - so wie den gemeinsamen Dialekt. Aber die Geschichte hat ihre Schattenseiten: Davon berichtete Journalist und Elsass-Kenner Hubert Matt-Willmatt.

Er sie schockiert, wenn er über den Rhein fahre, sagte Matt-Willmatt - allerdings im guten Sinne: "Die Häuser sind grell gestrichen. Und es riecht schon so toll. Es geht manchmal ein bisschen lockerer da drüben zu." SWR-Moderatorin Marion Eiche fragte, ob die Deutschen noch willkommen seien. "Die Franzosen respektieren die Deutschen, aber sie lieben sie nicht", so Matt-Willmatt. "Wir Deutschen können nach französischem Vorurteil immer alles besser. Das ist vielleicht so eine Art Neid." Das sei mit dem Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich wieder aufgebrochen. "Le Pen wollte ja zum Beispiel alle Brücken abreißen. Ich finde, man sollte noch mehr bauen", sagte der Elsass-Kenner.

Elsass-Kenner und Journalist Hubert Matt-Willmatt auf der Bühne auf der Landesgartenschau in Neuenburg (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Elsass-Kenner und Journalist Hubert Matt-Willmatt auf der Bühne auf der Landesgartenschau in Neuenburg Jasmin Bergmann

Das Essen spielt laut Matt-Willmatt dabei eine große Rolle. Österreichische Küche sei eigentlich das, was uns verbinde. Knöpfle im Elsass und Spätzle in Schwaben kämen aus Österreich. Beim Wein ist das ähnlich: "Es gibt identische Sorten, sie werden aber unterschiedlich angebaut." Eines der vielen Beispiele für Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Grenzgänger, Globetrotter, Märchen-Rapper

Die deutsch-französische Band "Zweierpasch" stand erst Rede und Antwort - und trat dann eine halbe Stunde lang auf. Die Hiphop-Band ist international unterwegs und gewohnt, über Grenzen zu gehen, wie sie mit ihrem Song "Grenzgänger/Frontalier" beweist:

SWR-Moderatorin Marion Eiche wollte wissen, wie es zur Bandgründung kam. Felix Neumann sagte dazu: "Wir haben uns bewusst hier niedergelassen. Die Grenzregion passt einfach, mit Frankreich mit der Sprache. Wir sprechen jeden Tag beide Sprachen." Sein Zwillingsbruder Till ergänzte: "Wir machen aus beiden Sprachen eine. Wir stehen nicht nur für einen Kulturkreis, sondern für mehrere." Auf die Frage nach den politischen Themen ihrer Songs antwortete Felix: "Wir kommen aus der HipHop-Kultur und das war schon immer rebellisch. Wir sind politisch, daher haben wir auch einen politischen Themenbezug aus der Region." Die Band ist noch einmal aufgetreten: abends um 19:30 Uhr, auch wieder auf der Sparkassen-Bühne.

Ab 14 Uhr: LGS-Motto Stadt.Land.Fluss

Bürgermeister Joachim Schuster berichtete über die zwölf Jahre lange Vorbereitung auf die Landesgartenschau. Neuenburg ist die kleinste Gemeinde in Baden-Württemberg, die bisher so ein Projekt gestemmt hat. "Wir sind schon an unsere Grenzen gekommen", sagte Schuster. "Aber wir wollten es so sehen: Das ist keine Last, das ist eine Chance."

Joachim Schuster, Bürgermeister von Neuenburg, im Gespräch mit SWR-Moderatorin Marion Eiche (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Joachim Schuster, Bürgermeister von Neuenburg, im Gespräch mit SWR-Moderatorin Marion Eiche Jasmin Bergmann

Und was hat es eigentlich mit der Munition aus dem Zweiten Weltkrieg auf sich, die gefunden wurde? "Es ist Gott sei Dank nichts passiert", so Schuster. Die Brücke nach Frankreich sollte im Krieg zerstört werden, deswegen lag die Munition dort. "Um das Gelände nutzbar zu machen, mussten wir es aufarbeiten: 2,5 Meter tief graben, sechs Tonnen ausgraben", erzählte Schuster.

Das Motto "Stadt. Land. Fluss" sei wichtig gewesen, so Schuster. Nach der Landesgartenschau soll der Zugang zum Rhein richtig geöffnet werden. Wassersport sei geplant. Schwimmen sei nicht möglich, dafür sei der Wasserstand zu niedrig.

"Ich bin richtig stolz drauf, dass wir das geschafft haben."

Vom Geheimnis des Gewürztraminers

Fabienne Fessler vom Elsässischen Tourismusverband und Winzerin Matine Becker hatten Geheimtipps aus dem Elsass verraten und über den Gewürztraminer und grenzüberschreitende Projekte gesprochen. Fessler berichtete über Radwege im Elsass, die insgesamt 2.500 Kilometer lang sind. Auch für die jüngere Zielgruppe sei mit Kletterpark und Mountainbike-Trails einiges geboten.

Jasmin Bergmann (Foto: SWR, Fabienne Fessler und Matine Becker sind zu Gast auf der SWR4-Bühne der Landesgartenschau)
Fabienne Fessler (Mitte) vom Elsässischen Tourismusverband und Winzerin Matine Becker (rechts) sind zu Gast auf der SWR4-Bühne der Landesgartenschau Fabienne Fessler und Matine Becker sind zu Gast auf der SWR4-Bühne der Landesgartenschau

Auf der Bühne stand auch Martine Becker, Präsidentin eines Weinguts in Zellenberg. Zum 70-jährigen Geburtstag der Weinstraße im kommenden Jahr soll es verschiedene Aktionen geben, sagte sie. Sie hat auch verraten, woran der traditionelle Gewürztraminer zu erkennen sei: Er sei orangefarben, denn da seien keine Schwefel enthalten. "Der Traminer muss total trocken sein", sagte Becker. Einen Verzehrtipp hatte sie auch dabei: Der traditionelle Gewürztraminer passt gut zum Münsterkäse. Der Mund sei dann wie voller Blumen. Auf die geplante Weinprobe wurde wegen der hohen Temperaturen verzichtet.

Regarde, une fleur / Besuch des deutsch-französischen Kindergartens Bierlehof

Zu Gast auf der Bühne waren mehr als 20 Kinder, die zwei Lieder gesungen haben. Ein paar von ihnen durften auch vors Mikro. Sie haben über ihre Erlebnisse auf der Landesgartenschau berichtet. Ist es schwierig, Kindern Französisch beizubringen? Nein, sagt die Kindergärtnerin Elisabeth Marcisieux. Im Gegenteil: Den Kindern mache das Spaß.

Ganz junge Gäste auf der Bühne bei der Landesgartenschau: Kinder aus dem deutsch-französischen Kindergarten Bierlehof (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Ganz junge Gäste auf der Bühne: Kinder aus dem deutsch-französischen Kindergarten Bierlehof Jasmin Bergmann

13 Uhr: Bonjour chers collègues / Journalismus ohne Grenzen

Gemeinsamer Auftritt mit Félicien Muffler, Programmchef von France Bleu Elsass. Themen waren unter anderem die Zusammenarbeit mit dem SWR und Einblicke in die Radioarbeit. France Bleu Elsass übernimmt die Regionalnachrichten von SWR4 Südbaden, die immer zur halben Stunde laufen. Auch bei anderen Gelegenheiten gibt es eine gemeinsame Berichterstattung über Themen im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz.

Gespräch auf einer Bühne: SWR-Moderatorin Marion Eiche im Gespräch mit Jana Lange, Redaktionsleiterin des SWR Studios Freiburg, und Félicien Muffler, Programmchef von France Bleu Elsass (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
SWR-Moderatorin Marion Eiche im Gespräch mit Jana Lange, Redaktionsleiterin des SWR Studios Freiburg, und Félicien Muffler, Programmchef von France Bleu Elsass Jasmin Bergmann

13 bis 16 Uhr: Vielfältiges Bühnenprogramm

Nach einer kurzen Pause ging es seit 13 Uhr auf der Sparkassen-Bühne weiter. Durch das Programm bis 16 Uhr führte SWR-Moderatorin Marion Eiche.

Den Vormittag hat der Sender France Bleu Elsass gestaltet

Zwei Männer im Gespräch auf einer Bühne: Andreas Waetzel (rechts), Redaktionsleiter des SWR Studio Freiburg, zu Gast bei France Bleu Elsass auf der Landesgartenschau Neuenburg (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Andreas Waetzel (rechts), Redaktionsleiter des SWR Studio Freiburg, zu Gast bei France Bleu Elsass auf der Landesgartenschau Neuenburg Jasmin Bergmann

Den Anfang des deutsch-französischen Tages hat der Sender France Bleu Elsass um 10 Uhr auf der Sparkassen-Bühne gemacht. Gesprächspartnerin war Andrea Leisinger, die Geschäftsführerin der Landesgartenschau. France Bleu Elsass gestaltete den ganzen Vormittag bis 12 Uhr, unter anderem mit Programmpunkten zum Artenschutz und Tourismus.

Mehr zum Thema

Neuenburg am Rhein

Viele Veranstaltungen und Workshops Die Landesgartenschau 2022 in Neuenburg ist eröffnet

Mehr als 2.000 Veranstaltungen bis Oktober: Ab sofort ist das Gelände der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein für Besucherinnen und Besucher offen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN