Stuttgart

Nach Oberleitungsschaden: Stuttgarter S-Bahnen fahren wieder regulär

STAND

Die S-Bahnen in Stuttgart fahren nach einem Oberleitungsschaden am Hauptbahnhof wieder regulär. Es laufe alles nach Plan, teilte eine Bahnsprecherin am Samstagvormittag mit. Nach wie vor könnten aber nicht alle Züge den Bahnhof anfahren. Für den Regional- und Fernverkehr gelte bis auf weiteres ein Ersatzfahrplan. Fahrgäste sollen sich vor der Abfahrt über ihre Verbindungen informieren. Ein Vogel hatte nach ersten Erkenntnissen am Samstag vor einer Woche einen Kurzschluss ausgelöst. Die Folgen waren Beschädigungen an der Oberleitung und defekte Signale und Weichen. Über Stunden stand der gesamte Bahnverkehr am Hauptbahnhof Stuttgart still. Viele Verbindungen sind auch Tage danach noch ausgefallen.

STAND
AUTOR/IN
SWR