Region Stuttgart

Flächendeckende Waldbrandgefahr Stufe drei bis vier

STAND

Der Deutsche Wetterdienst meldet trotz aktueller Schauer flächendeckend für die Region Stuttgart eine Waldbrandgefahr zwischen drei und vier auf einer fünfstufigen Skala. Einige Kommunen haben deswegen Grillstellen gesperrt. In Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) etwa darf an drei Orten im Stadtwald kein Feuer mehr gemacht werden. Das bestätigte eine Sprecherin der Stadt. Bis Ende Oktober gilt zudem landesweit ein Rauchverbot im Wald. Wie gefährlich die Trockenheit aktuell ist, hatte sich am Samstag in Stuttgart-Heslach gezeigt. Dort brannte ein kleines Waldstück. Dem Wetterdienst zufolge soll sich die Situation Mitte der Woche leicht entspannen. Gleichzeitig steige aber auch die Gefahr, dass Grasland Feuer fängt.

STAND
AUTOR/IN
SWR