Viele Kinder sollen in Zweibrücken eine Impfung gegen Corona bekommen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Christian Charisius)

Für Jugendliche ab zwölf Jahren

Rhein-Neckar-Kreis weitet Impfangebot aus

STAND

Der Rhein-Neckar-Kreis weitet sein Impfangebot aus - ab dem ersten November auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Ab einem Alter von zwölf Jahren sind Impfungen in den Stützpunkten des Rhein-Neckar-Kreises möglich. Der Kreis reagiert damit auf die seit Anfang des Monats geltende Empfehlung, Auffrischungs-Impfungen nun auch für Kinder und Jugendliche anzubieten - vorzugsweise mit einem an die Omikron-Variante angepassten Impfstoff. Die Impfstützpunkte des Rhein-Neckar-Kreises befinden sich in Eberbach, Sinsheim und im Heidelberger Patrick-Henry-Village.

Baden-Württemberg

So sinnvoll und sicher ist eine Auffrischungsimpfung Fragen und Antworten zur Booster-Impfung gegen das Coronavirus in BW

Die Infektionszahlen steigen und die Intensivstationen füllen sich. Ist eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus sinnvoll? Das sind die Chancen und Risiken.  mehr...

Appell für Impfungen

Der ärztliche Leiter der Koordinierungsstelle Testen und Impfen appelliert an die Bevölkerung, sich weiter impfen zu lassen und Masken zu tragen. Schon jetzt seien die Krankenhäuser wegen steigender Personalausfälle an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt.

Mehr zum Themaa Impfungen

Rhein-Neckar-Kreis

Neue Beschlüsse führen zu Umdenken Lassen sich jetzt doch mehr Menschen impfen?

Die Impfzentren in der Rhein-Neckar-Region rechnen mit mehr Impfwilligen. Grund sind die neuen Beschlüsse, die neue Empfehlung der STIKO und die Schließung einiger Zentren.  mehr...

Baden-Württemberg

Empfehlung auch für Jugendliche ab 12 Jahren Impfungen gegen das Coronavirus: Immunologin rät, bei jungen Kindern zu warten

Die Experten-Kommission Stiko empfiehlt nun auch Corona-Impfungen von 12- bis 17-Jährigen. Sind jetzt alle Menschen bereit zum Impfen? Fast, sagt Immunologin Christine Falk.  mehr...

Baden-Württemberg

Rund 300.000 Impfdosen für das Land Corona-Impfstoff-Lieferungen für Kinder ab fünf Jahren kommen in BW an

Der erste Corona-Impfstoff für Kinder soll am Montag in Baden-Württemberg ankommen. Laut einer RKI-Umfrage wollen etwa 40 Prozent aller Eltern ihre Kinder impfen lassen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR