Heppenheim

Illegaler Hundewelpentransport entdeckt

STAND

Wegen des Verdachts des Verstoßes unter anderem gegen das Tierschutzgesetz muss sich ein 33 Jahre alter Mann nach einer Kontrolle strafrechtlich verantworten. Er soll am Mittwochnachmittag in Heppenheim (Kreis Bergstraße) insgesamt sieben Welpen und einen Junghund transportiert haben. Für den Transport der Tiere hatte der Mann keinerlei Papiere, zudem waren die Hundeboxen zugekotet, es fehlten Klimatisierung, Licht und Temperaturüberwachung. Das Veterinäramt stellte die Hunde vorläufig sicher.

STAND
AUTOR/IN