Projekt mit dem Royal Philharmonic Orchestra

Buchener Band "Café del Mundo" nimmt in London neues Album auf

Stand

Das Buchener Gitarristen-Duo "Café del Mundo" hat in den legendären Abbey-Road-Studios in London ein neues Album produziert – gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra.

Seit vielen Jahren gibt es sie: Die Band "Café del Mundo". Dahinter stecken die beiden Gitarristen Alexander Kilian und Jan Pascal aus Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis). Für sie ist die Musik längst kein Hobby mehr: Die Band tourt mit ihrer spanischen Musik inzwischen durch ganz Europa.

Besuch in London

Der Besuch in London Anfang März ist für sie ein großes Highlight ihrer musikalischen Erfolgsgeschichte. Dort haben sie in den legendären Abbey-Road-Studios mit dem Royal Philharmonic Orchestra Musik gemacht. In dem berühmten Aufnahmestudio haben auch schon die Beatles Songs produziert.

"Das ist schon ein besonderer Ort, da ist irgendeine Magie. Von dort aus kommt Musikgeschichte."

Abbey Road Studios - von allen guten Geistern verlassen?

Londoner Orchester macht Musik mit Band aus Buchen

Das Orchester in London prüft sehr genau, mit wem es spielen will und mit wem nicht. Die beiden Gitarristen aus Buchen konnten überzeugen. Die Londoner Musiker waren von dieser so ganz anderen Musik aus Deutschland genauso begeistert wie der Dirigent des Orchesters:

"Ich liebe diese Musik. Ich bin wirklich beeindruckt. Und den Musikern macht es großen Spaß - es ist wirklich toll, hier dabei zu sein."

Aus den Aufnahmen in London soll nun ein Album entstehen, das Mitte Mai 2023 erscheinen soll.

Stand
Autor/in
SWR