35-Stunden-Woche kommt

Tarifstreit bei der Bahn beendet: Lokführer zufrieden mit Einigung

Stand

Video herunterladen (61,3 MB | MP4)

Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihren Tarifstreit beendet. Lokführer Markus Pieper ist zufrieden mit der gefundenen Einigung. Bis spätestens 2029 soll die 35-Stunden-Woche bei der Deutschen Bahn eingeführt werden, darüber hinaus sollen die monatlichen Löhne steigen.

Mehr zum Thema

Deutschland

"Kostendeckung Grundlage für Lohnsteigerungen" Einigung bei Bahn und GDL: FDP appelliert an Verantwortliche

Deutsche Bahn und GDL haben sich im Tarifstreit geeinigt. Die 35-Stunden-Woche soll bis 2029 kommen. Der BW-Landeschef Theurer appelierte nun an Management und Belegschaft.

Die Morningshow SWR3

Stand
AUTOR/IN
SWR