Steißlingen

Vier Verletzte bei Unfall nach Discobesuch

STAND

Auf der Heimfahrt nach einem Discobesuch sind am frühen Samstagmorgen vier junge Menschen bei Steißlingen (Kreis Konstanz) zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Ein 19-Jähriger hatte laut Polizei auf der B33neu zwischen der Anschlussstelle Steißlingen und dem Autobahnkreuz Hegau aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das Auto überschlug sich. Der Fahrer, seine gleichaltrige Beifahrerin und ein ebenfalls 19-jähriger Mitfahrer wurden verletzt, ein weiterer 17-jähriger Fahrzeuginsasse erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der Fahrer stand nach ersten Ermittlungen nicht unter Alkoholeinfluss. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN
SWR