Notarzt  (Foto: IMAGO, Kirchner Media)

Bahnübergang ist eigentlich gesperrt

81-jährige Radfahrerin bei Weingarten von Zug erfasst und tödlich verletzt

STAND

Eine 81 Jahre alte Pedelec-Fahrerin ist auf einem gesperrten Bahnübergang bei Weingarten (Kreis Ravensburg) von einem Zug erfasst worden. Sie erlitt tödliche Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau am späten Samstagnachmittag den derzeit gesperrten Bahnübergang "Käferfresser" bei Weingarten mit ihrem Fahrrad überquert. Offenbar übersah sie den aus Richtung Friedrichshafen kommenden Zug und wurde frontal erfasst. Die 81-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher mitteilte. 

Zugführer und Reisende nicht verletzt

Die 56 Fahrgäste und der Zugführer blieben den Angaben zufolge unverletzt. Neben acht Polizeibeamten waren sechs Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehr Weingarten mit fünf Fahrzeugen und 16 Feuerwehrleuten vor Ort. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN
SWR