Mehrere Caravane fahren auf einer Straße (Foto: Pressestelle, Technik Caravane/A. Linnepe GmbH)

Wettfahrt mit 75 Reisemobilen

"Technik Caravane Rallye" in Oberschwaben und im Allgäu beginnt

STAND

In Aulendorf (Kreis Ravensburg) starten am Freitag 75 Reisemobile aus ganz Deutschlands zur 4. "Technik Caravane Rallye". Gastgeber ist der Wohnmobilhersteller Carthago.

Start- und Zielpunkt der 250 Kilometer langen Rallye ist das Aulendorfer Carthago-Werk. Bereits seit Donnerstag sind die Wohnmobile und ihre Besatzungen auf dem Carthago Werksgelände, am Freitag ab 13:01 Uhr starten sie in vier Fahrzeugklassen. Laut dem Veranstalter aus Nordrhein-Westfalen führt die rund 250 Kilometer lange Rallye in drei Etappen durch Oberschwaben und das Allgäu.

Geschicklichkeit statt Tempo stehen bei der Rallye im Vordergrund

Gefahren wird am Freitag und Samstag. Im Vordergrund stehen gleichmäßiges Fahren und Geschick im Umgang mit den Fahrzeugen, etwa bei Sonderprüfungen auf abgesperrten Abschnitten. Verstöße gegen Verkehrsregeln bringen Strafpunkte, unter anderem platziert der Veranstalter Radarfallen. Siegerehrung ist am Samstagabend, am Sonntag reisen die Teilnehmer der "Technik Caravane Rallye" wieder ab.

Die Rallye findet alle zwei Jahre in Deutschland statt. Die aktuelle Wettfahrt war laut Cathago bereits für 2020 beziehungsweise 2021 geplant gewesen, aber wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

Mehr zum Thema:

Auldendorf

Carthago steigert Umsatz Gute Geschäfte mit Luxus-Wohnmobilen aus Aulendorf

Der Hersteller von Luxus-Wohnmobilen, Carthago in Aulendorf, verzeichnet weiter Zuwächse. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, lag der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr bei rund 385 Millionen Euro.  mehr...

Bad Waldsee

Erwin Hymer Group meldet Rekordumsatz Reisen in der Pandemie: Wohnmobile aus Bad Waldsee boomen

Das geänderte Reiseverhalten vieler Deutscher in der Corona-Pandemie hat dem oberschwäbischen Wohnmobilhersteller Hymer aus Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) ein Rekordjahr beschert.  mehr...

Isny im Allgäu

Neuentwicklung auf Caravan-Markt Wohnwagen mit Elektroantrieb von Dethleffs aus Isny

Der Caravan-Hersteller Dethleffs hat am Mittwoch in Friedrichshafen den Prototyp für einen elektrisch angetriebenen Wohnwagen vorgestellt. Dieser unterstützt das Elektroauto, sodass auch längere Strecken möglich sind.  mehr...

STAND
AUTOR/IN