Überlingen

Visa für russische Angehörige der Absturzopfer von Überlingen

STAND

Russische Angehörige der Opfer der Flugzeugkatastrophe von Überlingen (Bodenseekreis) können nun an den Gedenkfeiern zum 20. Jahrestag des Absturzes teilnehmen. Wie der Freundeskreis "Brücke nach Ufa" mitteilte, erteilten die deutschen Behörden offiziell wegen geänderter Corona-Regeln nun doch die notwendigen Visa. Die Vorsitzende des Vereins "Brücke nach Ufa" geht davon aus, dass 40 Angehörige der Absturzopfer aus Baschkirien an der Gedenkfeier am 1. und 2. Juli in Überlingen-Brachenreute teilnehmen werden.

Mehr zum Thema

Überlingen

20 Jahre Flugzeugkatastrophe von Überlingen Gedenkfeier zum 1. Juli: Russische Angehörige wären willkommen

Die Planung der Gedenkfeier zum 20. Jahrestag der Flugzeugkatastrophe von Überlingen gestaltet sich aufgrund des Ukraine-Krieges schwierig. Ob russische Angehörige teilnehmen können, ist nach wie vor unsicher. Sie wären aber willkommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN