Bregenz

Misstrauensantrag gegen Landeshauptmann Markus Wallner abgelehnt

STAND

Der Landtag in Vorarlberg hat den Misstrauensantrag gegen Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) am Mittwoch abgelehnt. Laut ORF sprachen elf Abgeordnete Wallner das Misstrauen aus, 25 stimmten gegen den Antrag. Damit hat Wallner weiterhin das Vertrauen des Landtages und kann im Amt bleiben. Die Parteien FPÖ, SPÖ und NEOS hatten dem Landeshauptmann zuvor vorgeworfen, im Zusammenhang mit Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft Handy-Daten gelöscht zu haben.

STAND
AUTOR/IN