In den Sommerferien wurden in Tierheimen wie z.B. in Bingen massenhaft Katzen abgegeben. (Foto: Tierschutzverein Mensch und Tier Bingen (Symbolbild))

Frau verstößt gegen Tierhalteverbot

Kreisveterinäramt beschlagnahmt Katzen in Ostrach

STAND

In Ostrach (Kreis Sigmaringen) soll eine Frau gegen ein Tierhalteverbot verstoßen haben. Bei einer Kontrolle am Mittwoch fanden die Behörden Katzen. Gegen die Frau wird ein Prozess vorbereitet.

In Ostrach (Kreis Sigmaringen) haben Gemeindeverwaltung und Kreisveterinäramt am Mittwochabend das Wohnhaus und Grundstück einer Frau kontrolliert, die trotz Tierhalteverbotes des Sigmaringer Veterinäramtes weiter Tiere gehalten haben soll. Bei der Aktion habe die Tierrettung Südbaden vier Katzen aufgegriffen, darunter zwei Katzenbabys. Weitere ließen sich nicht einfangen, so das Veterinäramt. 

Das Amt hatte das Verbot vor zwei Jahren verhängt, als am damaligen Wohnsitz der Frau in Mengen tote und verwahrloste Tiere gefunden worden waren. Da das Verbot noch nicht rechtskräftig ist, gilt das Halten von Tieren durch die Frau aktuell nicht als Straftat, sondern als Ordnungswidrigkeit.

Prozess erst im Jahr 2023

Das Amtsgericht in Bad Saulgau bereitet aktuell einen Prozess gegen die Frau vor und spricht  gegenüber dem SWR von einem überaus komplexen Verfahren mit vielen Beteiligten in der Großfamilie, und unklaren Verantwortlichkeiten. Das Gericht verschlanke das Verfahren aktuell. Mit einem Prozess sei nicht vor dem kommenden Jahr zu rechnen.

Mehr zur Tierrettung:

Radolfzell

Belastender Einsatz für Tierretter Tierrettung aus Radolfzell hilft Tieren in Flutgebieten

Die Tierrettung Südbaden mit Sitz in Radolfzell (Kreis Konstanz) ist von ihrem Einsatz im Katastrophengebiet im Ahrtal zurück. Sie halfen hunderten Tieren in den Flutgebieten.  mehr...

Radolfzell

Hilfe aus Radolfzell Tierrettung Südbaden hilft Geflüchteten mit Haustieren an der Grenze zur Ukraine

Ein dreiköpfiges Team der Tierrettung Südbaden aus Radolfzell (Kreis Konstanz) ist aktuell an der polnisch-ukrainischen Grenze, um Geflüchtete mit Haustieren zu unterstützen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR