Bregenz

Bodenseepegel nähert sich Tiefstmarke

STAND

Der Wasserstand des Bodensees nähert sich in Bregenz aktuell einem für die Jahreszeit historischem Tiefstwert. Grund dafür sind die große Hitze, kaum Niederschlag im Sommer, wenig Schnee und eine frühe Schmelze im Winter. Der Pegel beträgt in Bregenz derzeit 340 Zentimeter, das ist nur knapp über dem historischen Tiefstand von 321 Zentimetern, meldet vorarlberg-online.

STAND
AUTOR/IN
SWR