Friedrichshafen

Bisher 2.200 Geflüchtete aus der Ukraine im Bodenseekreis

STAND

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind bisher rund 2.200 Geflüchtete im Bodenseekreis angekommen. Laut Landratsamt sind gut 600 von ihnen in Unterkünften des Landkreises und der Städte Friedrichshafen und Überlingen untergekommen. Zwei Hallen in Tettnang und Langenargen, sowie ein Hotel in Bermatingen werden derzeit zusätzlich als Notunterkünfte genutzt.

STAND
AUTOR/IN