picture alliancedpa | Julian Rettig (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Festakt zum 70-jährigen Bestehen

Strobl sieht CDU-Fraktion als Konstante in BW

STAND

Die CDU-Fraktion feiert ihr 70-jähriges Bestehen. BW-Vize-Regierungschef Strobl lobt die eigene Fraktion für ihre Rolle in der politischen Landesgeschichte.

Die CDU sei in 64 von 70 Jahren Landesgeschichte an der Landesregierung beteiligt gewesen, sagte Baden-Württembergs Innenminister und CDU-Landeschef Thomas Strobl bei einem Festakt im Stuttgarter Landtag. "Regierungen kommen und gehen, die Partner wechseln", sagte Strobl. "Aber es gibt in den 70 Jahren politischer Landesgeschichte eine Konstante: die CDU-Landtagsfraktion." Sie habe die Regierung stets konstruktiv begleitet.

Video herunterladen (3,1 MB | MP4)

Auch CDU-Fraktionschef Manuel Hagel betonte die Geschichte seiner Fraktion: "Baden-Württemberg ist seit 70 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Die Menschen in unserem Land haben sich damals aufgemacht, etwas Gemeinsames zu schaffen. Sie haben Baden-Württemberg zu einem Musterland für Innovation, Tatkraft und Verlässlichkeit gemacht. Diese Haltung hat von Beginn an ihren Ausdruck in der Arbeit der CDU-Landtagsfraktion gefunden."

Fraktionschef Hagel als Versöhner

Zum "Familientreffen" mit über 600 geladenen Gästen kamen auch die früheren Ministerpräsidenten Erwin Teufel (83), Günther Oettinger (68) und Stefan Mappus (56). Ein Zusammentreffen dieser drei Ex-Regierungschefs ist eine echte Seltenheit - seit Oettinger 2005 im Unfrieden die Nachfolge des damaligen Regierungschefs Teufel antrat, geht ein Riss durch die CDU im Land.

Hagel ist sichtlich bemüht, die Gräben zuzuschütten. Er hatte die drei schon im Juni zu einem Fest der Fraktion zusammengebracht. Dabei hatte Hagel betont, dass die CDU bei den nächsten Landtagswahlen nur Chancen habe den grünen Koalitionspartner abzulösen, wenn sie sich einig zeige.

2011 verliert die CDU die Macht - an die Grünen

Die CDU hatte 2011 unter Mappus nach 58 Jahren Dominanz in Baden-Württemberg die Macht verloren: Der Grüne Winfried Kretschmann wurde Ministerpräsident. Mappus hat seitdem auch wegen seines rechtlich umstrittenen Rückkaufs von Teilen des Energiekonzerns EnBW einen schweren Stand in der CDU.

CDU-Fraktion in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Günther Oettinger | 13.1.2022 So schätzt Ex-Ministerpräsident Oettinger den Absturz seiner CDU ein

Bis 2015 war er Ministerpräsident von Baden-Württemberg, danach EU-Kommissar in Brüssel. Günther Oettinger verrät, was er heute macht und wie er den Crash der CDU einschätzt.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

BW-Trend Oktober 2009 Wenig Bedauern über den Weggang von Oettinger

Günther Oettinger (CDU) geht und kaum einer bedauert es. Stefan Mappus, sein Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten, scheint hingegen vielen noch ein Unbekannter zu sein.  mehr...

Waldenburg

Herausforderungen für Baden-Württemberg Start ins zweite Regierungsjahr: Grün-Schwarz setzt Schwerpunkte bei Corona und Ukraine-Krieg

Die Vorstände der Regierungsfraktionen in Baden-Württemberg haben in Waldenburg (Hohenlohekreis) über anstehende Probleme gesprochen. Der Ukraine-Krieg und die Pandemie standen im Mittelpunkt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR