Fürstin Charlène nimmt mit ihren Kindern an Zeremonie für Schutzpatronin teil

STAND

Fürst Albert, seine Frau Charlène und ihre Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques. Hier finden Sie immer die aktuellsten Bilder aus dem Fürstentum Monaco.

Fürstin Charlène und ihre Kinder Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques bei der Zeremonie der Schutzheiligen von Monaco (Foto: picture-alliance / Reportdienste, abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM)
abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM

Am Feiertag der Heiligen Dévote, der Schutzpatronin von Monaco, wird traditionell ein Fischerboot verbrannt. Fürstin Charlène und ihre Kinder Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques hatten die ehrenvolle Aufgabe, das Feuer mit Fackeln zu entzünden. Der Legende nach soll ein Fischer einmal versucht haben, die Reliquien der Heiligen zu stehlen. Aus Vergeltung wurde sein Boot verbrannt. Bis heute wird mit dieser Zeremonie der Heiligen Dévote gedacht (26.1.2023).

Fürst Albert ist krank an Charlènes 45. Geburtstag

Charlène von Monaco trägt ein hellblaues Kleid mit hohem Kragen und lächelt ausgelassen. Ihre Haare trägt sie hellblond und kurz. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Das Foto von Charlène von Monaco entstand im Mai 2022 bei der Formel-1-Weltmeisterschaft in Monaco. Picture Alliance

Ein paar Tage vor dem Geburtstag von Charlène von Monaco wurde bekannt, dass ihr Mann Fürst Albert zum dritten Mal an Corona erkrankt ist. Eine gemeinsame Feier bleibt daher wahrscheinlich am 25. Januar 2023, an Charlènes 45. Geburtstag aus. Wir hoffen, dass sie trotzdem einen schönen Tag hat und wünschen ihr alles Gute. (25.01.2023)

Abschied von Max von Baden: Fürst Albert nimmt an Trauerfeier teil

König Philippe von Belgien und Fürst Albert II. von Monaco (r) kommen zu der Trauerfeier von Max Markgraf von Baden. Die Trauerfeier ist für den Familienkreis, befreundete Häuser sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur gedacht. Der Markgraf war am 29. Dezember im Alter von 89 Jahren in Schloss Salem am Bodensee gestorben. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Fürst Albert II. von Monaco (r.) neben dem belgischen König Philippe. Picture Alliance

Fürst Albert II. von Monaco nahm heute auf Schloss Salem Abschied von Max von Baden. Wie viele europäische Adlige ist der Fürst mit dem verstorbenen Markgrafen verwandt. Der Unternehmer starb am 29. Dezember im Alter von 89 Jahren. Eigentlich war auch der britische König Charles III. zu der Trauerfeier eingeladen. Dieser ließ sich jedoch bei der geschlossenen Veranstaltung vertreten. Rund 450 geladene Gäste nahmen an der Trauerfeier teil. (13.01.2023)

Fürstin Charlène und ihre Kinder verteilen Geschenke

Fürstin Charlène von Monaco verteilt mit ihrem Sohn Prinz Jacques Weihnachtsgeschenke an Kinder. (Foto: picture-alliance / Reportdienste,  abaca | Cardinale Stephane/Pool/ABACA)
abaca | Cardinale Stephane/Pool/ABACA

Weihnachtsstimmung in Monaco: Fürstin Charlène und ihre Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques haben Weihnachtsgeschenke und Süßigkeiten an Kinder verteilt. Diese Aktion hat in Monaco Tradition. Vor dem Palast wurde extra eine weihnachtliche Kulisse aufgebaut und auch Fürst Albert schaute vorbei (14.12.2022).

Die Zwillinge von Monaco haben Spaß

Prinz Jaques und seine Zwillingsschwester Prinzessin Gabriella von Monaco stehen auf einem Balkon, lehnen am Geländer und beobachten am Nationalfeirtag etwas mit großem Interesse. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer)
picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Während des Nationalfeiertags in Monaco zeigte sich die Fürstenfamilie auf den Balkonen des Palasts. Mit dabei waren auch die beiden Kinder von Fürstin Charlène und Fürst Albert von Monaco. Was Gabriella und Jacques in seiner süßen Uniform da wohl entdeckt haben? Auf jeden Fall scheinen die Zwillinge (7) Spaß gehabt zu haben. (19.11.2022)

Albert und Charlène von Monaco ganz volksnah

Fürst Albert von Monaco und Fürstin Charlène verteilen beim Roten Kreuz Geschenktüten. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, MAXPPP | Jean François Ottonello)
MAXPPP | Jean François Ottonello

Fürst Albert von Monaco und Fürstin Charlène haben beim monegassischen Roten Kreuz Geschenke an ältere Menschen verteilt. Und die freuten sich nicht nur über ihr Präsent, sondern auch über das Lächeln der Fürstin. Charlène wirkte bei dem Termin sehr entspannt und volksnah (16.11.2022).

Charlène von Monaco setzt sich für Tierheim ein

Fürstin Charlène hat ein Tierheim in Monaco besucht. Sie brachte viele Geschenke mit und lernte das gesamte Team kennen. Für die Fürstin ist Tierschutz eine Herzensangelegenheit. Und wie das Bild zeigt, hat Charlène auch einen guten Draht zu den Vierbeinern (20.10.2022).

Charlène von Monaco: Überraschungsbesuch bei der Pariser Modewoche

Charlène von Monaco bei der Pariser Modewoche (Foto: picture-alliance / Reportdienste, abaca | Reynaud Julien/APS-Medias/ABACA)
abaca | Reynaud Julien/APS-Medias/ABACA

Fürstin Charlène von Monaco hat die Pariser Modewoche besucht. Sie schaute sich die Modeschau des Traditonsmarke Akris an. Die Füstin stieg aus einem schwarzen Van und trug einen schwarzen hochgeschlossenen Hosenanzug (1.10.2022).

Fürst Albert und Charlène zeigen sich vertraut in der Öffentlichkeit

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Charlène bei einer Grundsteinlegung (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa/MAXPPP | Jean François Ottonello)
dpa/MAXPPP | Jean François Ottonello

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Charlène haben sich bei einer Grundsteinlegung für ein Tierheim gemeinsam gezeigt. Albert hält bei diesem Termin auch die Hand seiner Frau. Als der Fürst den letzten Stein in die Mauer einfügt, assistiert ihm Charlène dabei. Sie wirken wie ein gutes Team. Positive Zeichen also aus Monaco (12.9.2022).

Weitere Themen in diesem Artikel (Auswahl):


Mit Tochter Gabriella bei den Monaco Fashion Awards

Erster offizieller Auftritt seit dem Klinikaufenthalt
Spannende Fragen zu Charlène von Monaco
"Mama, wir vermissen dich!"
Pärchenfoto in Südafrika - innige Umarmung mit Ehemann Albert
Video zum 10. Hochzeitstag

Fürst Albert und Charlène von Monaco zu Besuch beim Papst

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Fürstin Charlène treffen den Papst (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Vatican Media / ipa-agency.net)
Vatican Media / ipa-agency.net

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Fürstin Charlène haben Papst Franziskus im Vatikan zu einer Audienz getroffen.

Dabei erschien die Fürstin wider Erwarten in einem schwarzen Kleid mit schwarzem Schleier. Um den Hals trug sie eine silberne Kette mit einem großem Kreuz. Eigentlich steht den Ehefrauen katholischer Monarchen das Privileg zu, bei einer Papst-Audienz weiß zu tragen.

Franziskus schenkte den beiden die Bronzefigur eines kleinen Jungen, der einem anderen Kind hoch hilft. Beim Überreichen habe der Papst betont, dass dies der einzige Moment sei, in dem man auf eine Person herabblicken dürfe: wenn man ihr aufhelfe. Worüber die drei während der Audienz wohl gesprochen haben? (20.7.2022)

Fürstin Charlène von Monaco zeigt sich auf dem Rotkreuzball

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Fürstin Charlène beim Rotkreuzball. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM)
abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM

Fürstin Charlène von Monaco hat sich wieder an der Seite ihres Mannes Fürst Albert gezeigt. Sie tauchten beide auf dem traditionellen Rotkreuzball von Monaco auf. Charlène wählte zu diesem Anlass ein eisblaues Satinkleid mit einem dezenten Blütenmuster (18.7.2022).

Fürstin Charlène von Monaco mit Familie bei der Formel 1

Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques sowie Fürst Albert lächeln auf einer Bühne in schicken Kleidern. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques sowie Fürst Albert bei der Formel 1 in Monaco. Picture Alliance

Lange haben wir darauf gewartet: Die monegassische Fürstenfamilie vereint und gut gelaunt. Entgegen anderer Darstellungen in der vergangene Zeit wirkte Charlène von Monaco zumindest zeitweise bei der Siegerehrung des großen Preises von Monaco gelöst. Vor allem ihre Kinder Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques scheinen ihr gut zu tun. Aber auch mit ihrem Ehemann Fürst Albert wurde sie händchenhaltend gesichtet. Laut Medienberichten wollen die beiden wohl ein Statement setzen gegen die Gerüchte um eine angebliche Ehekrise. (29.5.2022)

Fürstin Charlène und ihre kleine Prinzessin genießen großen Auftritt

Fürstin Charlène von Monaco und ihre Tochter Gabriella haben sich für die Monaco Fashion Awards schick gemacht. Die Fürstin teilte bei Instagram einen Schnappschuss aus dem Ankleidezimmer. Für die sieben Jahre alte Prinzessin ist es die erste offizielle Veranstaltung und die fand in der Oper von Monte-Carlo statt. Charlène hat sich zu diesem Anlass ein champagnerfarbenes, leicht schimmerndes, langes Kleid mit transparenten Ärmeln entschieden. Dazu trug sie auffallende Ohrringe. Gabriella trug ebenfalls ein asymetrisch geschnittenes und schimmerndes Kleid mit Blumenmuster. Die beiden Damen haben den Abend sichtlich genossen und Fürstin Charlène hat schon lange nicht mehr so in der Öffentlichkeit gestrahlt (24.5.2022).

Fürstin Charlène zeigt sich mit ernster Miene bei Rugby-Spiel

Fürstin Charlene von Monaco, ihr Mann Fürst Albert von Monaco und ihre beiden Kinder Jacques und Gabriella schauen sich ein Rugby-Spiel an (Foto: picture-alliance / Reportdienste, abaca | Pool/ABACA)
abaca | Pool/ABACA

Fürstin Charlène von Monaco nimmt wieder am öffentlichen Leben des Fürstentums teil. Gemeinsam mit ihrem Mann, Fürst Albert von Monaco, und ihren beiden Kindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques besuchte sie am Wochenende ein Rugby-Spiel. Die meiste Zeit versteckte sie sich jedoch hinter einer dunklen Sonnenbrille. Auch ihre Kinder wirkten ernst und wenig ausgelassen. Während des Spiels nahm die Fürstin Gabriella und Jacques abwechselnd in den Arm, um ihnen Nähe in Geborgenheit zu schenken (7.5.2022).

Fürstin Charlène erstmals wieder bei einem offiziellen Auftritt

Fürstin Charlène von Monaco hatte den ersten offiziellen Auftritt seit ihrem Klinikaufenthalt. Zusammen mit ihrem Ehemann Fürst Albert II. und den gemeinsamen Zwillingen Jacques und Gabriella besuchte die 44-Jährige ein Formel-E-Rennen in Monaco. Auf den Bildern wirkt die Fürstin eher teilnahmslos und traurig.

Fürstin Charlène hatte sich wegen gesundheitlicher Probleme monatelang in Südafrika aufgehalten und ist erst im November des vergangenen Jahres nach Monaco zurückgekehrt. (30.4.2022)

Wissenswert:

Private Fotos zu Fürstin Charlènes 44. Geburtstag

Zum 44. Geburtstag von Fürstin Charlène von Monaco wurde auf der Instagramseite des Palasts ein Video mit privaten Fotos von ihr veröffentlicht. Darauf ist sie mal als Kind, als Ehefrau an der Seite von Fürst Albert und als Mutter mit ihren Zwillingskindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jaques zu sehen. Auch Bilder im Badeanzug sind darunter, schließlich vertrat die Charlène ihr Heimatland Südafrika als Schwimmerin im Jahr 2000 bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney.

Aktuelle Fotos der Fürstin werden vorerst vermutlich nicht folgen. Denn laut Medienberichten soll sich die Fürstin in einer Klinik in der Schweiz befinden, da sie an seelischer und körperlicher Erschöpfung leide. (25.01.2022)

Fürst Albert und seine Kinder vermissen Fürstin Charlène

Fürst Albert von Monaco mit seinen Kindern Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques auf dem Balkon während auf dem Balkon des Palastes von Monaco während der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag. Die Kinder halten selbstgemalte Bilder hoch, auf denen zu lesen ist, dass sie ihre Mutter Fürstin Chárlene vermissen und lieben. Sie soll sich derzeit wegen gesundheitlicher Probleme in einer Klinik in der Schweiz befinden.  (Foto: IMAGO, imago xPPEx)
imago xPPEx

Dieses herzzerreißende Foto entstand auf einem Palastbalkon in Monaco während der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag am 19. November 2021. Zu sehen sind Fürst Albert und seine Kindern Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella mit selbstgemalten Bildern für ihre Mutter. Darauf zu lesen: "Mama, wir vermissen dich" und "Mama, wir lieben dich."

Wie der Fürst mittlerweile bekannt gab, soll sich Fürstin Charlène momentan in einer Klinik befinden, da sie unter emotionaler und körperlicher Erschöpfung leide. Die Familie habe sich für eine Therapie im Ausland entschieden, da sie viel Ruhe brauche. Erst Anfang November war Charlène nach mehreren Monaten aus Südafrika zurück gekehrt, sichtlich abgemagert. Der Grund für ihren langen Aufenthalt dort soll eine schwere Hals-Nasen-Ohren-Infektion gewesen sein, die mehrfach operiert werden und eine Rückkehr im Flugzeug nach Europa lange unmöglich gemacht haben soll. (29.11.2021)

Weitere tolle Fotos von den Royals

Aktuelle Bilder: Die schönsten Fotos der Royals auf einen Blick

Was ist los bei Königin Máxima der Niederlande, König Charles III. und Kronprinzessin Victoria von Schweden? Hier finden Sie immer die aktuellsten Bilder aus jedem Königshaus.

Prinzessin Victoria bezaubert bei Operngala

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel und ihre Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar: Hier finden Sie immer die aktuellsten Bilder aus dem schwedischen Königshaus.

Prinzessin Amalia greift zum Pinsel

Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande - hier finden Sie immer die aktuellsten Fotos aus dem niederländischen Königshaus.

STAND
AUTOR/IN
SWR