SWR2 Wissen

Reiche Ernte mit weniger Pestiziden – Landwirte müssen umdenken

Stand
AUTOR/IN
Leonie Jost

Audio herunterladen (26,6 MB | MP3)

Der Verlust vieler Insektenarten hat die Bevölkerung aufgeschreckt und die Politik zum Handeln bewogen. Bis 2030 soll die Landwirtschaft den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel um die Hälfte reduzieren. Sowohl auf EU- als auch auf Bundesebene wurden Strategien dafür beschlossen.

Das soll die Umwelt schonen, die Erntemenge soll aber möglichst gleichbleiben. Wie können Landwirtinnen und Landwirte das erreichen? Und können wir in Zukunft womöglich ganz auf den Einsatz von Pestiziden verzichten?

SWR 2022 / 2023

Psychologie Bauern im Burn-out – Psychische Belastung von Landwirten

Depressionen oder Burn-out: Psychische Probleme unter Landwirten sind ein Tabu. Neben Zukunftssorgen und pausenloser Arbeit belastet viele Bauern auch der gesellschaftliche Druck.

SWR2 Wissen SWR2

Pestizide

Landwirtschaft Foodwatch beklagt massiven Pestizideinsatz bei Getreideanbau

37 Prozent aller europäischen Getreideprodukte wie Brot oder Haferflocken sind mit Pestiziden belastet, so ein Studie, die die Verbraucherorganisation Foodwatch heute vorgestellt hat. Allein auf Weizen und Gerste entfielen demnach 45 Prozent des Pestizideinsatzes in Deutschland. Die großen Supermarktketten müssten handeln.

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt So wirkt sich das Wetter auf das Insektensterben aus

Für das zunehmende Insektensterben werden oft Ursachen wie Pestizide, Landwirtschaft und die Zerstörung von Lebensraum diskutiert. Nun sorgt eine neue Studie für Aufsehen. Demnach spiele der Faktor Wetter eine wichtige Rolle beim Insektensterben.
Martin Gramlich im Gespräch mit Martin Thiel, SWR-Umweltredaktion

SWR2 Impuls SWR2

Landwirtschaft

SWR Science Talk Mit der Genschere die Landwirtschaft revolutionieren? | "Wir müssen Vorsorge für die nächsten Generationen tragen"

Welche Vorteile haben gentechnisch veränderte Pflanzen? Dieser Frage widmet sich der Molekularbiologe Professor Holger Puchta im SWR Science Talk mit Jochen Steiner. Mehr zur Sendung: http://swr.li/genschere-pflanzenzuechtung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@SWR2Wissen

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt Landwirtschaft in Marokko muss mit wenig Regen klarkommen

In diesem Winter hat es in Marokko so gut wie nicht geregnet. Die Landwirte müssen mit dem wenigen Wasser haushalten. Abhilfe könnten Wasserentsalzungsanlagen bringen, doch die sind teuer. Jetzt haben die Hamams tageweise geschlossen.

SWR2 Impuls SWR2

Landwirtschaft Klimawandel könnte zu mehr Pilzbefall bei Nutzpflanzen führen

Wärme und Feuchtigkeit schaffen ideale Bedingungen für Krankheiten, die durch Pilze verursacht werden. Im Zuge des Klimawandels fürchten Fachleute eine Zunahme des Pilzbefalls bei unseren Nutzpflanzen und Ernteausfälle bis zu 30 Prozent. Die grüne Gentechnik wie etwa CRISPR/Cas könnte helfen, Pflanzen widerstandsfähiger zu machen.

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz Wie umgehen mit dem Biber? Naturschutzverbände und Landwirte uneinig

Der vor hundert Jahren fast ausgerottete Europäische Biber erobert auch in Baden-Württemberg immer mehr Territorien wieder zurück. Doch die dadurch entstandenen Dämme schaden der Landwirtschaft, sagen die Landwirte. Mittlerweile darf der Biber in manchen Regionen bejagt werden. Naturschutzverbände kritisieren das Vorgehen.

SWR2 Impuls SWR2

Gentechnik EU-Parlament für schnelleren Einsatz von CRISPR in Pflanzenzüchtung

Das Europaparlament hat heute für Lockerungen beim Einsatz von neuen, gentechnischen Verfahren wie der Genschere CRISPR/Cas in der Pflanzenzüchtung gestimmt. Viele Wissenschaftler*innen sehen darin die Chance, Nutzpflanzen so zu verändern, dass sie gesünder und widerstandsfähiger werden.
Ralf Caspary im Gespräch mit dem Mikrobiologen Prof. Holger Puchta, Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

SWR2 Impuls SWR2

SWR2 Tandem Holz-Historien: Gustav Heinzelmann erforscht die Geschichte der Flößer

Gustav Heinzelmann ist fasziniert von der Geschichte der Flößer, auch aus persönlichen Gründen. Seine Vorfahren transportierten Holz durch den Schwarzwald.

SWR2 Tandem SWR2

Stand
AUTOR/IN
Leonie Jost