SWR2 Wissen

Meister Eckhart – Prediger der Gelassenheit

Stand
AUTOR/IN
Gregor Papsch
Gregor Papsch (Foto: SWR, SWR -)

Audio herunterladen (29,2 MB | MP3)

Nimm dich selber wahr, und wo du dich findest, da lass von dir ab.

Diese Lebensweisheit stammt von Eckhart von Hochheim (um 1260 - um 1328), christlicher Philosoph des Mittelalters, genannt Meister Eckhart. Er war in seiner Zeit ein Star, weil er auf Deutsch predigte und für die Suche nach Gott das innere Loslassen von allen Dingen empfahl – in seiner Wortneuschöpfung: "gelazenheit".

Der Mystiker, der gegen Ende seines Lebens wegen Häresie angeklagt wurde, wird heute von der Achtsamkeits- und New Age-Bewegung vereinnahmt. Aber sind seine Lehren ins 21. Jahrhundert übersetzbar?

Literatur

  • Katharina Ceming: Lass mal! Mit Meister Eckhart ins Hier und Jetzt! Vier-Türme-Verlag 2018, TB 2023
  • Joel Harrington: Meister Eckhart. Der Mönch, der die Kirche herausforderte und seinen eigenen Weg zu Gott fand. Siedler-Verlag 2021, z.Zt. vergriffen
  • Harald-Alexander Korp: Dem ruhigen Geist ist alles möglich – Mit Meister Eckhart lernen, im Hier und Jetzt zu sein. Gütersloher Verlagshaus 2019

Philosophie