STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (26,7 MB | MP3)

Edelsteine künstlich herzustellen ist ein alter Traum der Menschheit. Synthetische Diamanten nutzt die Industrie schon seit einigen Jahrzehnten.

Nach langen Startschwierigkeiten boomt jetzt aber auch das Geschäft mit künstlichen Schmuckdiamanten. Dank neuer Gewinnungsverfahren können sie immer billiger hergestellt werden. Zudem wollen Käufer*innen keine Diamanten mehr, für deren Abbau Arbeiter und Umwelt gelitten haben.

Doch sind die synthetischen Klunker genauso faszinierend wie die echten?

Bodenschätze Alle weg: Australiens größte Mine für pinke Diamanten ist erschöpft

Pinkfarbene Diamanten sind selten. Aus Australien kamen bisher 90 Prozent der weltweiten Menge. Jetzt hat die Argyle-Mine nach 40 Jahren geschlossen. Das Gebiet soll jetzt renaturiert werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte Der verfluchte Diamant – Wem gehört der Koh-i-Noor?

Der Koh-i-Noor ist der wohl berühmteste Diamant der Welt. Heute ist er Teil der britischen Kronjuwelen. Seine Geschichte erzählt mehr über die Historie Südasiens als sämtliche Abhandlungen. Von Jürgen Webermann  mehr...

SWR2 Wissen SWR2