SWR2 Wissen

Der Rücktritt des Bundespräsidenten – Christian Wulff und die Macht der Medien

STAND
AUTOR/IN

Nach nur 598 Tagen im Amt musste Christian Wulff, der jüngste aller Bundespräsidenten, zurücktreten. Das war am 17. Februar 2012.

Vorangegangen war eine "Jagd" auf den höchsten Repräsentanten des Staates. Kritik gab es vor allem an den Medien – nicht zuletzt von Wulff selbst, der der Presse Absprachen unterstellte. Eine zentrale Rolle spielte damals die BILD-Zeitung, die ihren einstigen "Liebling" fallen ließ, nachdem er Bundespräsident geworden war und einige Vorwürfe gegen ihn erhoben wurden.

Wie blicken Wulff, der damalige BILD-Chefredakteur Kai Diekmann und andere Medienvertreter heute auf die Ereignisse?

Podcast

Podcast Christian Wulff – der Fall des Bundespräsidenten

598 Tage. So lange war Christian Wulff Bundespräsident. Der bisher jüngste und der mit der kürzesten Amtszeit. Noch nie ist ein Politiker so schnell so hoch aufgestiegen und dann so tief gefallen. 
Was ist passiert? Warum musste der höchste Politiker Deutschlands zurücktreten? 
Diese Dokumentar-Podcast-Serie versucht, genau das in sieben Folgen herauszufinden und zeigt, wie schmutzig und unfair Politik in Deutschland sein kann. 
Zehn Jahre nach der Rücktritts-Affäre sprechen die SWR-Korrespondenten Christopher Jähnert und Kilian Pfeffer mit Ex-Bundespräsident Christian Wulff und erzählen die Tage rund um den Rücktritt mit allen spannenden Details. 
Um den Fall von allen Seiten zu beleuchten und Zusammenhänge zu zeigen, führen die beiden Reporter durch Archivmaterial von damals, sprechen mit Medienexperten und beteiligten Journalisten, interviewen Wegbegleiter und Politiker und sprechen auch mit Wulffs Gegenspielern wie Kai Diekmann. 
Christian Wulff – der Fall des Bundespräsidenten ist eine Produktion des SWR-Hauptstadtstudios und SWR3.   mehr...

Die Union CDU und CSU – Geschichte zweier Volksparteien

Die Union war seit Bestehen der Bundesrepublik von allen Parteien am häufigsten an der Regierung. Und sie stellte mit Adenauer, Kohl und Merkel die Rekordhalter im Kanzleramt. Doch ihre Geschichte wurde auch immer begleitet von Affären.  mehr...

STAND
AUTOR/IN