Kilian Pfeffer

"Ich hab so Heimweh nach dem Kurfürstendamm", sang Hildegard Knef Anfang der Sechziger. Das ging Kilian Pfeffer ähnlich.

Bis 2004 hatte er in Berlin Amerikanistik und Musikwissenschaft studiert und beim Radio gearbeitet, bevor es ihn unter anderem zu SWR3 nach Baden-Baden, als ARD Korrespondent nach Istanbul und in die Intendanz nach Stuttgart verschlug.

Kilian Pfeffer (Foto: SWR, Jens Müller)
Kilian Pfeffer Jens Müller

Alles auch schön, aber eben nicht Berlin. Seit 2016 ist Kilian Pfeffer deshalb wieder dort und berichtet aus dem Hauptstadtstudio für die Radiowellen der ARD über Politik.

Ein Traumjob für ihn in einer großartigen Stadt – wenn man über die kleinen Schwächen der Verwaltung hinwegsieht. Aber über die hat auch schon die Knef einfach hinweggesungen …

ONLINEFASSUNG
STAND