Hannah von Hübbenet, Filmmusik-Komponistin (Foto: Pressestelle, Hannah von Hübbenet, Fotograf: Andreas Labes)

Filmmusik-Komponistinnen

Frauen in der Filmmusik: Komponistinnen, die Bilder zum Leben erwecken

STAND

Audio herunterladen (13,2 MB | MP3)

Seit 1935 ist der Oscar für die beste Filmmusik nur vier Mal an eine Frau gegangen. Wenn es um Diversität im kommerziellen Filmbereich geht, steht es um die Filmmusik besonders schlecht, wie die Studie „Inequality in 900 popular Films“ zeigt: Bei einer Stichprobe von 900 Filmen haben nur 14 weibliche Komponistinnen mitgearbeitet.

Damit ist Hollywood von Parität in der Filmmusik noch sehr weit entfernt. Welche Gründe es dafür auch gibt: Es gibt keinen Mangel an weiblichen Komponistinnen für Filmmusik. Hier finden Sie Berichte von Frauen, die erfolgreich mit Musik Bilder zum Leben erwecken.

SWR2 Playlist auf Spotify: Female Film Music

Porträt Filmmusikkomponistin Rachel Portman: „Dass ich eine Frau bin, hat mich nie aufgehalten“

Eine Filmmusikkomponistin, die in Hollywood Geschichte schreibt: Für Rachel Portman war der Oscar für die Musik zu dem Film „Emma“ 1997 der vorläufige Höhepunkt einer Karriere, die sie bereits Anfang der 80er-Jahre an der Oxford University eingeschlagen hatte. Damals war bei weitem nicht jeder von dieser Berufswahl angetan. Doch Rachel Portman hat sich nicht von ihrem Weg abbringen lassen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN