Podcast mit freien Musiker*innen

Saxofonist Magnus Mehl mit neuer Quartettbesetzung | #zusammenspielen SWR2

STAND

Mit dem Projekt #zusammenspielen unterstützen wir über 40 freie Musiker*innen aus Klassik und Jazz in der Corona-Krise. Wir laden sie in die SWR Tonstudios ein und nehmen mit ihnen einen Podcast mit seltenem musikalischen Repertoire, mit Herzensstücken und Gesprächen auf. Jede Woche gibt es eine neue Folge. In dieser Folge spielen Magnus Mehl, Christian Mehler, Dietmar Fuhr und Ferenc Mehl zusammen.

Audio herunterladen (83,9 MB | MP3)

Vom gregorianischen Choral bis zum Jazz-Standard: Saxofonist Magnus Mehl hat ganz unterschiedliche Formen des Zusammenspielens in der Aufnahme-Session für #zusammenspielen umgesetzt – gemeinsam mit Schlagzeuger Ferenc Mehl, Trompeter Christian Mehler und Kontrabassist Dietmar Fuhr, die hier das erste Mal alle zusammenspielen.

Magnus Mehl in neuer Quartettbesetzung   (Foto: SWR, Günther Huesmann)
v.l.n.r. Christian Mehler, Magnus Mehl, Dietmar Fuhr, Ferenc Mehl Günther Huesmann Bild in Detailansicht öffnen
Magnus Mehl in neuer Quartettbesetzung bei der Produktion für #zusammenspielen. Günther Huesmann Bild in Detailansicht öffnen
Magnus Mehl in neuer Quartettbesetzung bei der Produktion für #zusammenspielen. Günther Huesmann Bild in Detailansicht öffnen

10 Fakten über Magnus Mehl und diese Aufnahme 

  • Magnus Mehls “Schlagzeuger des Vertrauens” ist sein Bruder Ferenc Mehl. 
  • Gemeinsam wachsen sie mit viel Musik auf den Ohren in Rottweil auf. 
  • Prägende Impulse bekommt Magnus Mehl in verschiedenen Landesjazzorchester sowie dem Bundesjazzorchester unter Peter Herbolzheimer. 
  • Sein Studium führt ihn nach Nürnberg, Amsterdam, New York, Köln und Stuttgart. 
  • Heute lebt Magnus Mehl in Stuttgart. 
  • 2015 wird Magnus Mehl mit dem "Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg" ausgezeichnet. 
  • Wichtige Projekte sind für ihn u.a. das Ferenc und Magnus Mehl Quartett, das Mehl Consortium, das Klaus Graf/Magnus Mehl Projekt und die POLDI Big Band. 
  • Zusammen mit Barockmusiker*innen hat er das Programm “Talkin`About Barbara” über die Komponisten Barbara Strozzi entwickelt. 
  • Außerdem komponiert er für verschiedene Tanz/Jazzkooperationen, die u.a. von Tänzer*innen des Stuttgarter Ballett und Gauthier Dance uraufgeführt wurden.  
  • In seiner Freizeit fährt Magnus Mehl gerne Rennrad.  
STAND
AUTOR/IN
SWR