31. Bodenseefestival | 11.5. - 10.6.19 Janine Jansen und Francesco Tristano beim diesjährigen Bodenseefestival

„Benelux“ ist das Motto des diesjährigen Bodenseefestivals. Der kulturellen Vielfalt im Länder-Trio Niederlande, Belgien und Luxemburg wird in Orchesterkonzerten und Kammermusik ebenso wie mit Jazz, Lesungen, Ausstellungen und Theater auf den Grund gegangen. Mit der niederländischen Geigerin Janine Jansen als Artist in Residence ist ein Weltstar aus der Region am Bodensee zu Gast. Der andere ist der Luxemburger Francesco Tristano, der als Konzertpianist, Komponist und Techno-DJ ungewöhnliche musikalische Grenzgänge wagt.

Janine Jansen (Foto: imago images/Stefan M Prager -)
Janine Jansen spielt als Solistin unter anderem mit dem SWR Symphonieorchester. imago images/Stefan M Prager -

Als Solistin wird Janine Jansen zusammen mit dem SWR-Symphonieorchester am 11. Mai das Eröffnungskonzert spielen. Auch mit dem Chamber Orchestra of Europe, mit ihrem Duo-Partner Alexander Gavrylyuk und ihrer Kammermusik-Formation „Janine Jansen & Friends“ wird sie zu sehen sein.

Francesco Tristano lebt in zwei musikalischen Welten: Sowohl im Konzertsaal als auch im Technoclub fühlt er sich zuhause. Der luxemburgische DJ und Pianist wird sich auch am Bodenseefestival zwischen beiden Genres bewegen.

Dauer
Dauer
Dauer
STAND