Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme

Kevin allein zu Haus - Das Weihnachtsspecial (1/2)

STAND
AUTOR/IN
Malte Hemmerich
Jakob Baumer

Einmal die Woche Filmmusik kurz erklärt - jetzt abonnieren und keine Folge mehr verpassen!

Audio herunterladen (6,3 MB | MP3)

Spätestens seit dem „Tanz der Zuckerfee“ aus dem Nussknacker von Tschaikowsky, sind Glöckchen DAS Weihnachtsinstrument. Und nichts bimmelt so schön wie die Celesta, das Glockenklavier. Und Hollywood nutzt das gnadenlos aus, so wie bei der Musik von John Williams zur größten Nervensäge aller Weihnachtsfilme.

Heute in Score Snacks: Kevin allein zu Haus - Das Weihnachtsspecial (1/2)

Film: Kevin allein zu Haus (1990)
Regie: Chris Columbus
Musik: John Williams

Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Sprecherin: Henriette Schreurs
Redaktion: Chris Eckardt

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Das Weihnachtsspecial (2/2)

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ist das "Last Christmas" der Filmwelt bei dem alle zugeben, dass sie es lieben. Und Karel Svoboda ist nicht nur das Genie hinter der Musik für diesen Film, sondern auch für Biene Maja und Pinocchio. Diese Folge Score Snacks ist ein Ausflug in die Kindheit und sogar Malte "Filmmusik-Grinch" Hemmerich gibt sich dieses Mal ganz dem Weihnachtskitsch hin.

In dieser Folge Score Snacks: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Das Weihnachtsspecial (2/2)

Film: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973)
Regie: Václav Vorlíček
Musik: Karel Svoboda

Hier gehts zum ersten Teil unseres Score Snacks-Weihnachtsspecials "Kevin allein zu Haus": https://www.ardaudiothek.de/episode/score-snacks-die-musik-deiner-lieblingsfilme/klingeling-kevin-allein-zu-haus/swr2/12189163/

Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Sprecherin: Henriette Schreurs
Redaktion: Chris Eckardt

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Pink Panther – Paulchen und die Musik des Diamanten

Eigentlich sollte es nur Musik für eine seichte Krimi-Komödie werden, doch was sich daraus entwickelte… ist ein kultiger Cartoon!

Denn als im Vorspann zum Film “The Pink Panther” ein animierter pinker Panther Unfug treibt, hält es die Zuschauerinnen und Zuschauer kaum auf den Sitzen.

Sie wollen mehr von dem Pinken Cartoon-Panther und: von seiner unverwechselbaren Erkennungsmelodie. Was daraus resultierte ist bis heute Kult!

Heute in Score Snacks, seid gespannt: Pink Panther – Paulchen und der rosarote Diamant

Film: The Pink Panther / Der rosarote Panther (1963)
Regie: Blake Edwards
Serie: The Pink Panther Show
Musik: Henry Mancini

Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Sprecherin: Henriette Schreurs
Redaktion: Chris Eckardt

Score Snacks – Die Musik deiner Lieblingsfilme Titanic – Kitsch und Katastrophe

Was den Titanic Soundtrack so rührend und sehnsüchtig macht, das erfahrt ihr in dieser Folge Score Snacks.
Denn heute erzählen wir die Geschichte von Rose und Jack, die sich auf der Titanic kennenlernen. Und obwohl uns die begleitende Musik zur berühmte "Ich-Fliege-Szene" eigentlich ein gutes Gefühl gibt, lässt sie uns doch auch Zweifel aufkommen. Ist auf der Titanic vielleicht doch nicht alles so rosig, wie es auf den ersten Blick scheint?

Wie Komponist James Horner das bei der Musik von Titanic anstellt, das hört ihr in dieser Folge Score Snacks.

Autoren: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Produzent: Jakob Baumer
Line-Producer: Chris Eckardt
Sprecherin: Henriette Schreurs

Weitere Infos zur Folge:
Titanic (1999)
Regisseur: James Cameron
Komponist: James Horner

Score Snacks – Die Musik deiner Lieblingsfilme Batman – Die Musik der Fledermaus

Vom lustigen Helden in langer Unterwäsche zum düsteren, tragischen Ritter: In den letzten 60 Jahren hat Batman sich gewaltig verändert. Aber wie stellt man diese Veränderungen musikalisch dar? Diese Frage haben sich schon einige Filmmusik-Komponisten gestellt. Und wir natürlich auch!

Gotham City war in den Geschichten von Batman schon immer ein Ort voller Krimineller und Schurken. Aber ihr Retter, der hatte schon viele Gesichter.

Vom Comic-Helden über eine lustige Serienfigur aus den 60ern wurde Batman mit jeder weiteren Verfilmung immer ernster und düsterer. Der neue Film "The Batman" aus dem Jahr 2022 könnte das nun sogar noch toppen.

Wir haben uns den Batman Soundtrack der letzten 60 Jahre mal genauer angehört und erklären wie diese Wandlung in der Filmmusik klingt. Und eines können wir vorwegnehmen: Vom schnellen und fröhlichen Motto-Song zum düsteren Ludwig van Beethoven ist alles dabei!

Heute in Score Snacks: Batman – Die Musik der Fledermaus

Autoren: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Produzent: Jakob Baumer
Line-Producer: Chris Eckardt
Sprecherin: Henriette Schreurs

Kontakt zur Redaktion: podcasts@swr2.de

Weitere Eckdaten zur Folge:
Filmserie: Batman
Tracks: Neal Hefti – "Batman Theme" / Danny Elfmann – "The Batman Theme" / Hans Zimmer und James Newton Howard – "A Dark Knight" / Michael Giaccino – "The Batman"

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Der Herr der Ringe – Hoffnung für Hobbits

Wie der Herr der Ringe Soundtrack funktioniert, das erfahrt ihr in dieser Folge Score Snacks.
Denn heute erzählen wir die Geschichte von zwei kleinen Hobbits, die in einer unbarmherzigen Welt verloren gehen.
Doch ein Gedanke – und ein damit verbundener Song – geben Frodo und Sam neuen Mut.
Howard Shore hat die Herr der Ringe Musik geschrieben und was seine Hintergedanken dabei waren, das erleben wir gemeinsam in dieser Folge Score Snacks:
Der Herr der Ringe – Hoffnung für Hobbits

Host: Malte Hemmerich
Autoren: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Produzent: Jakob Baumer
Line-Producer: Chris Eckardt
Sprecherin: Henriette Schreurs

Score Snacks ist eine Produktion von SWR2

Weitere Infos zur Folge:
Herr der Ringe – Die Gefährten (2001) / Herr der Ringe – Die zwei Türme (2002)
Regisseur: Peter Jackson
Komponist: Howard Shore
Besprochener Song: „Concerning Hobbits“
Weitere verwendete Musik: „The Black Rider“

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Rocky – Ein Training für die Ewigkeit

Warum der Rocky-Soundtrack sich noch heute perfekt zum Training eignet, erfahrt ihr in dieser Folge von Score Snacks. Wir erzählen die Geschichte des Underdogs Rocky Balboa, der trotz vieler Widerstände im armen Philadelphia der 1970er Jahre den besten Boxer der Welt schlagen möchte. Ein Song unterstreicht hier ganz besonders seinen Kampf gegen die Mächtigen. Bill Conti war für die Musik in Rocky verantwortlich. Welche Rolle unter anderem Fanfaren dabei spielten, das erfahren wir gemeinsam in dieser Folge Score Snacks: Rocky – Ein Training für die Ewigkeit.

Host: Malte Hemmerich
Autoren: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Produzent: Jakob Baumer
Line-Producer: Chris Eckardt
Sprecherin: Henriette Schreurs

Score Snacks ist eine Produktion von SWR2

Weitere Infos zur Folge:
Regisseur Rocky (1976) / Rocky III – Das Auge des Tigers (1982): John G. Avildsen
Komponist: Bill Conti
Besprochener Song: „Gonna Fly Now“
Weitere verwendete Musik: „Fanfare For Rocky“ / „Eye of the Tiger“

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Stranger Things – 80er mit Synthesizer, Milkshakes und Kate Bush

Stranger Things ist der seriengewordene 80er-Trend und die Musik wirft mit Klischees nur so um sich. Aber es sind nicht nur Synthesizer, die diese perfekte 80er Klangwelt erzeugen. Malte klärt wann inhaltlich und akustisch alles zusammenkommt und was BMX Reifen, Milkshakes und „Running up that hill“ von Kate Bush damit zu tun haben.
Heute in Score Snacks: Stranger Things (2016).

Die Folge zu Kate Bush und "Running up that Hill" im SWR3 Podcast "Die größten Hits und ihre Geschichte" findet ihr hier: https://www.ardaudiothek.de/episode/die-groessten-hits-und-ihre-geschichte/running-up-that-hill-kate-bush/swr3/12041709/

Idee und Produktion Stranger Things: Matt Duffer und Ross Duffer
Musik: Kyle Dixon, Michael Stein

Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Sprecherin: Carlotta Pahl
Redaktion: Chris Eckardt, Henriette Schreurs und Jakob Baumer

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Game Of Thrones – Die Musik von Verrat

In Game Of Thrones kämpft selbst die Musik ums Überleben – und schuld daran ist ihr eigener Komponist!

Sorgsam baut Komponist Ramin Djawadi die Musikwelt von Game Of Thrones auf. Durch die Leitmotivtechnik bekommt jedes Haus von Westeros einen eigenen Charakter und einen ganz persönlichen Klang.

Doch Djawadis Soundtrack zu Game Of Thrones geht es genauso an den Kragen, wie den Protagonistinnen und Protagonisten der Serie!

Heute in Score Snacks: Game Of Thrones – Die Musik von Verrat
Serie: Game Of Thrones
Komponist: Ramin Djawadi

Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Redaktion: Chris Eckardt
Sprecherin: Henriette Schreurs

Score Snacks - Die Musik deiner Lieblingsfilme Fluch der Karibik – Hans Zimmer und sein Praktikant

Noch nie ist ein Pirat lässiger in einen Hafen gesegelt als Captain Jack Sparrow. Und nie werden wir den Tag vergessen, an dem wir Captain Jack Sparrows Swag zum ersten Mal erleben durften. Begleitet von einer Musik, deren 3:2 Rhythmus sich genauso holprig anfühlt wie das Leben unseres Lieblingspiraten.
Warum Hans Zimmer keine Zeit für den Film hatte, sein ehemaliger Praktikant Klaus Badelt als Komponist draufsteht und was das mit Gladiator und Game of Thrones zu tun hat, das erfahrt ihr in dieser Folge Score Snacks.
Film: Fluch der Karibik 1 (2003)
Regie: Gore Verbinski
Musik: Klaus Badelt
Produktion: Malte Hemmerich und Jakob Baumer
Sprecherin: Henriette Schreurs
Redaktion: Chris Eckardt und Jakob Baumer

STAND
AUTOR/IN
Malte Hemmerich
Jakob Baumer