Leben & Gesellschaft

5G-Der neue Mobilfunkstandard wird greifbar

Vor mehr als einem Jahr ging in Mainz die milliardenschwere Frequenzauktion zu 5G zu Ende, jetzt wird der neue Mobilfunkstandard greifbar. Für den Verbraucher, die ersten Smartphones sind auf dem Markt. Greifbar wird es für die Forschung, in Kaiserslautern werden erste Projekte in der 5G Modellregion für Stadt, Land und Arbeit umgesetzt und greifbar auch für die Wirtschaft und die Industrie, in Stuttgart hat Daimler jetzt die erste mit 5G vernetzte Fabrik, die factory56, eröffnet.  mehr...

SWR2 Geld, Markt, Meinung SWR2

Gespräch Big Brother Awards 2020: Überwachungs-Oscar für Bildungsministerin Susanne Eisenmann

Der „Big Brother Award“ für Datenkraken und Privatsphäre-Verletzungen hat zum 20. Mal Negativpreise in 7 Kategorien an Konzerne und Politiker für die missbräuchliche Nutzung von Technik und Informationen verliehen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Diskussion Gibt es noch die Midlife-Crisis?

Es diskutieren: Prof. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello - Psychologin, Bern, Burkhard Spinnen - Schriftsteller, Markus Vahlefeld - Schriftsteller, Köln, Moderation: Burkhard Müller-Ullrich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Das SWR2 Forum diskutiert

Forum Der Horror der Hälfte - Gibt es noch die Midlife-Crisis?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello, Psychologin, Bern
Burkhard Spinnen, Schriftsteller, Berlin
Markus Vahlefeld, Schriftsteller, Köln
Moderation: Burkhard Müller-Ullrich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Forum Totgesagte leben länger - Wie überleben FDP und Liberalismus?

Es diskutieren:
Olaf Opitz, freier Journalist, Berlin
Ralf Fücks, Leiter des Zentrums Liberale Moderne
PD Dr. Ines Soldwisch, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Moderation: Thomas Ihm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Forum Die Kunst der Veränderung - Muss sich das Museum neu erfinden?

Es diskutieren:
Dr. Ralf Beil, Generaldirektor UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Dr. Andreas Henning, Direktor des Museum Wiesbaden
Prof. Dr. Astrid Pellengahr, Direktorin des Württembergischen Landesmuseum Stuttgart
Moderation: Marie-Christine Werner  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Neue Trends im Netz

Netzkultur Die digitale Plattform der „Jungen Akademie" Berlin

Die Junge Akademie ist das Artists in Residence-Programm der Akademie der Künste Berlin. Es bietet internationalen Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Baukunst, Literatur, Film, Musik oder darstellende Kunst Stipendien in Berlin und Rom an. Die dort entstandenen Arbeiten werden nicht nur in einer Ausstellung präsentiert, sondern jetzt auch auf der digitalen Plattform der Jungen Akademie.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „decameronrow.com": Künstlerische Videobotschaften in Corona-Zeiten

Es gibt ein neues Internetportal, das den Machern zufolge ein Netflix für die Kunst werden könnte. Der Name „Decameron Row“ – auf Deutsch „Decameron Gasse“ – spielt auf die Geschichtensammlung von Boccaccio an. Zehn Freunde, die vor der Pest geflohen sind, erzählen sich zehn Tage lang jeweils zehn Geschichten. In der Decameron Row werden Kurzvideos präsentiert. Künstler*innen aus aller Welt berichten, wie sie die Corona-Pandemie erlebt haben.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Ruhrtriennale: Archiv der verlorenen Ereignisse

Kann etwas, das gar nicht stattgefunden hat, archiviert werden? Die Ruhrtriennale hat es gemacht. Ein „Archiv der verlorenen Ereignisse" erinnert im Netz an die geplanten Produktionen des abgesagten Festivals. Ein anrührendes Panorama dessen, was möglich gewesen wäre.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „Watch Dogs", „Orwell" und „State of Mind": Überwachung in Computerspielen

„Überwachung” spielt für das digitalste aller Medien eine zentrale Rolle, nämlich in der Welt der Computerspiele: Games erlauben uns, in die Rolle von Hackern zu schlüpfen, aber auch in die von staatlichen Datenschnüfflern - oder in die von Opfern digitaler Kontrolle. Gleichzeitig liefern Gamer sich jenseits der Spiele gerne diversen realen Überwachungssystemen aus.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Lil Miquela: Artifical Influencer

Lil Miquela ist ein Avatar und funktioniert als Influencerin besser als so manch lebendige Konkurrentin aus dem Netz. Die virtuelle Illusion des Perfekten macht's möglich.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Protest gegen Reality-Format über arrangierte Ehen

Seit Mitte Juli ist die Netflix-Serie „Indian Matchmaking” über Netflix abrufbar. Eine Realityshow in der Art von „Der Bachelor". Allerdings: In Indien entscheiden Singles eher selten selbst darüber, wen sie heiraten. Im Mittelpunkt der Serie steht deshalb eine Verkupplerin, die in der indischen High Society Partnersuche betreibt. Die Social Media Communitiy in Indien schlägt Alarm: Die Doku-Serie bilde kritik- und schamlos die archaischen und skrupellosen Methoden der arrangierten Ehe ab, die bis heute weit verbreitet sind.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „Hood-Reportagen“ von Max Cameo

Als Tätowierer ist er sehr erfolgreich und hat viele berühmte Rapper und Fußballer als Kunden. Ebenso erfolgreich ist der YouTube-Kanal von Max Cameo, auf dem er seine Vergangenheit, unter anderem im Rotlichtmilieu, verarbeitet. In seinen Milieustudien besucht der 34-Jährige Orte, um die man als Tourist besser einen Bogen macht und spricht mit Leuten, denen man bei Nacht lieber nicht begegnen möchte. Dass Max Cameo seinem Gegenüber dabei stets auf Augenhöhe begegnet, macht seine „Hood-Reportagen“ selbst zu einem spannenden Stück Straßenkultur.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Das besondere historische Ereignis

Zeitwort 18.9.1895: D.D. Palmer begründet die Chiropraktik

Palmer renkte den Wirbel eines tauben Mannes ein, der danach wieder hören konnte. Den Eingriff bezeichnete er als „chiropraktisch“ (griechisch chiro = Hand)  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 17.9.1944: Über dem Schloss von Sigmaringen weht die Trikolore

In den letzten Tagen des zweiten Weltkriegs geriet die hitlertreue Vichy-Regierung unter großen Druck und flüchtete. Für ein paar Monate wurde Sigmaringen zum Regierungssitz Frankreichs.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 15.9.1896: In Texas krachen bei einer Show zwei Loks aufeinander

Ein Eisenbahnmanager plante den Frontalzusammenstoß als Spektakel. Für den Monster-Crash der „stählernen Gladiatoren“ wurden 40.000 Eintrittskarten verkauft.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 14.9.1947: In Irland eröffnet der erste Duty-Free Shop

Der Shannon-Airport war früher die letzte Tankstelle für Transatlantik-Flugzeuge. Das Tanken dauerte eine Stunde. In dieser Zeit gingen die Passagiere einkaufen.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 12.9.1981: Hacker gründen in Berlin den Chaos Computer Club

Das Treffen fand in den Redaktionsräumen der taz statt: „Wir reden über internationale Netzwerke – Kommunikationsrecht - Programmiersprachen –…und was auch immer“.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 11.9.1944: Britische Bomben legen Darmstadt in Schutt und Asche

Der Angriff auf die Darmstädter Altstadt dauert weniger als eine halbe Stunde. 12.000 Menschen kamen ums Leben. Vier Fünftel der Darmstädter wurden obdachlos.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 10.9.1066: Die Wikinger erreichen die englische Küste

Die Schlacht von 1066 endete im Desaster und markiert das Ende der Blütezeit der Wikinger. Harald (“der Harte“) war der letzte große Wikinger-Führer.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 9.9.1976: Das ZDF sendet die Zeichentrickserie „Biene Maja“

Der Bestseller von Waldemar Bonsels war fast in Vergessenheit geraten. Aber als Zeichentrickfigur machte die aufmüpfige Biene Maja erneut Karriere.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 8.9.1958: Die UdSSR gibt der DDR Beutekunst zurück

Stalin hatte bei Kriegsende Trophäenkommissionen nach Deutschland geschickt, um Kunstwerke aufzuspüren und zu beschlagnahmen. Rund die Hälfte der Schätze wurde später restituiert.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 7.9.1985: Friedensreich Hundertwasser stellt das „Haus Wien“ vor

„Solange wir das Lineal als Ideal haben, gehen wir in die Irre. Denn alles was wirklich funktioniert in der Natur, ist nicht gerade und kann sich selbst erhalten.“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Das Schöne im Alltäglichen

Kulturgeschichte Stock und Hut stehn ihm gut! Wandern - liebstes Hobby der Deutschen

Corona hat nicht nur dem Spaziergang wieder zu neuem Glanz verholfen, auch dessen großem Bruder – dem Wandern. Das beweisen überfüllte Premiumwege und Genießerpfade.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Udo Jürgens, Hugh Hefner und Sankt Martin - alle schwören auf den Mantel

Für jede Jahreszeit gibt es den passenden Mantel. Wintermantel, Regenmantel, Bademantel. Prominente wie Udo Jürgens oder Hugh Hefner machten den Mantel zu ihrem Ding des Lebens. In der Geschichte der Mode trugen Männer vor den Frauen einen Mantel. Der Mantel ist auch ein Statussymbol, selbst wenn über den Preis zuweilen das Mäntelchen der Verschwiegenheit gedeckt wird.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Das Segel im Wind - beliebter denn je

Ursprünglich war das Segel ein abgeschnittenes Leintuch. Es diente bereits den Ägyptern dazu, ihre Ruderboote etwas schneller fort zu bewegen. Bis ins 20. Jahrhundert hinein erfuhr das Segelboot eine einzigartige Karriere, dann bekam es Konkurrenz durch das Dampfschiff. Heute erfreut sich das Segelboot einer neuen Popularität - spätestens nach Greta Thunbergs Trip übers Meer, aber auch durch Covid-19 erfreut es sich großer Beliebtheit. Trampen auf dem kühlen Nass hat Hochkonjunktur.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Erotik und Erfrischung: Der Swimmingpool als Sehnsuchtsort

Die Hitze, das Wasser, die Begierde: Alain Delon und Romy Schneider waren 1969 die Idealbesetzung für den Thriller "Swimmingpool". Doch es gab auch Zeiten, in denen war das Bad im Pool verpönt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Das Meer: Sehnsuchtsort und Ferienliebling

In den Sommerferien zieht es viele wieder ans Meer, selbst unter erschwerten Bedingungen zu Corona-Zeiten. Das Meer fasziniert den Menschen schon seit Jahrtausenden. Dichter, Maler, Musiker und Filmemacher - sie alle haben sich schon dem Thema Meer gewidmet. Warum übt das Meer solch eine starke Faszination auf den Menschen aus? Die Kulturgeschichte gibt Antworten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Die Berührung

Manche sind überlebenswichtig, andere Gewalt. Berührungen reichen von Streicheln bis zum Faustschlag.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Polka-Dots – Punkte in Kunst und Mode

Punkte auf Kleidern, T-Shirts, Taschen oder Socken sind der absolute Fashiontrend in diesem Jahr. Polka Dots heißen sie in der Branche! Die gleichmäßigen runden Punkte auf Kleidern, Hosen, Röcken sind aber keine Eintagsfliege der Fashion-Designer, sondern ein wiederkehrendes Phänomen mit Kulturgeschichte.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Kleiner Laden, große Geschichte - der Kiosk

Es gibt sie in der großen Metropole genauso wie im kleinen Dorf: Der Kiosk versorgt Menschen auf der ganzen Welt mit Zeitschriften, Süßigkeiten, Getränken und vielem mehr. Und das manchmal sogar rund um die Uhr, weil Kioske oft länger öffnen dürfen als andere Geschäfte. Das Wort „Kiosk" ist schon mehrere Jahrhunderte alt und der Kiosk längst ein Ding des Lebens.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Kalt und unersetzlich – der Kühlschrank

Er steht in jeder Küche und sei sie noch so klein – der Kühlschrank. Denn auf knackiges Gemüse, kalte Milch oder frischen Käse mag kaum jemand verzichten. Vor hundert Jahren, als der Kühlschrank erfunden wurde, war er allerdings noch ein Luxusgut, das sich nur die Reichen und Schönen leisten konnten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Ode an die Sonne

Ob im Poesiealbum, auf Kinderbildern, bei den Philosophen oder den Religionsstiftern. Die Sonne inspiriert uns alle und steht für das Gute und Kraftvolle. Sie ist der Stern, dem wir alles verdanken und ohne den auf der Erde nichts ginge. Sandra Helmeke über den Quell des Lebens.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neue Wortschöpfungen

Wort der Woche Politische Korrektheit - erklärt von Bernhard Pörksen

Der Begriff political correctness - politische Korrektheit - ist mehr als 200 Jahre alt und steht heute in erster Linie für eine nichtdiskriminierende Sprache in der öffentlichen Meinungsäußerung. Kritiker empfinden ihn aber als große Freiheitsbeschränkung. Ein hoch kontroverses Thema, nicht erst seit Alice Weidel auf einem AfD-Parteitag sagte, die politische Korrektheit gehöre auf den „Müllhaufen der Geschichte“.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Bodyshaming - erklärt von Bernhard Pörksen

Zu dick, zu dünn, zu hässlich - in den Medien wird schnell über das vermeintlich falsche Aussehen geurteilt. Der Begriff Bodyshaming gehe da noch weiter, sagt Prof. Bernhard Pörksen, denn er verurteile Menschen, weil sie nicht der Norm entsprechen. Doch die Frage ist, wer diese Norm bestimmt. In den Medien herrsche ein gefährlicher Trend, sich einem zweifelhaften Schönheitstrend zu unterwerfen, meint der Tübinger Wissenschaftler.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Himmelszelt - erklärt von Sandra Richter

Das Himmelszelt zählt ähnlich wie seine Synonyme Firmament und Himmelsgewölbe zu längst veralteten Worten, zugehörig etwa dem biblischen oder babylonischen Weltbild. Hier hatte man die Vorstellung, die Himmelskörper wären am Firmament befestigt, das eine Trennschicht zur darüber befindlichen überirdischen Sphäre bildete. Heutzutage dient das Wort Himmelszelt deutschlandweit auffallend oft als Name für Kindertagesstätten und vermittelt die Assoziation von Schutz und Geborgenheit.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Übertourismus/Overtourism - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

Mit Overtourism oder Übertourismus sind der Massenansturm von Touristen und dessen Folgen gemeint: Einheimische, die keine Mietwohnungen mehr finden, kleine Geschäfte die von Schnellrestaurants und Souvenirshops verdrängt werden oder die riesigen Kreuzfahrtschiffe in der Lagune von Venedig.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Medienkompetenz - erklärt von Bernhard Pörksen

Medienkompetenz ist in aller Munde und wird oft verstanden als Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien, nicht aber als Kompetenz im Umgang mit den dort gebotenen Inhalten. Bernhard Pörksen empfindet den Begriff als eine nichtssagende Leerformel, er fordert eine Medienmündigkeit auf der Höhe der digitalen Zeit: „Wir müssen von der digitalen Gesellschaft zur redaktionellen Gesellschaft der Zukunft werden, in der die Maximen des guten Journalismus zum Element der Allgemeinbildung geworden sind."  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche LOL - erklärt von Bernhard Pörksen

LOL zählte lange zu den häufigsten Abkürzungen, die sich als prägnante digitale Botschaft für Emotionen und Stimmungen finden lassen: Laughing Out Loud. Das Akronym existiert seit 1989 in der schriftlichen Kommunikation und wurde bereits zweimal als Filmtitel verwendet. Mittlerweile allerdings werden für den Ausdruck einer Erheiterung und Belustigung im Netzjargon auch Kürzel wie „ha ha” oder entsprechende Emojis eingesetzt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Mansplaining - erklärt von Bernhard Pörksen

Der Begriff stammt aus der Geschlechterdebatte und beschreibt die Situation, wenn Männer fälschlicherweise davon ausgehen, mehr über den Gesprächsgegenstand zu wissen als ihr weibliches Gegenüber. In diesem Zusammenhang wird auch von Machtasymmetrien in der Kommunikation gesprochen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Erreichbarkeitsfalle - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, gab es bereits vor der Corona-Pandemie. Spätestens seit dem Lockdown gehört das Arbeiten von zu Hause aus aber für viele Menschen zu ihrem Alltag. Was so angenehm klingt, birgt allerdings die Gefahr der Erreichbarkeitsfalle. Denn per Mail, WhatsApp oder Mobiltelefon kann man jederzeit von seinem Vorgesetzten kontaktiert werden. Die fehlende Trennung zwischen Privat- und Arbeitsleben führt unter Umständen zu gesundheitlichen Problemen - man kann nicht mehr abschalten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Digitalscham - erklärt von Bernhard Pörksen

Dieses zerknirschte Gefühl, die Bücher doch schon wieder bei Amazon bestellt zu haben, obwohl man von den Arbeitsbedingungen in den Logistikzentren weiß. Oder aber, weil man erneut Essen, Filme oder ein Taxi im Internet geordert hat – obwohl die damit verbundenen Probleme von Arbeitnehmerrechten bis zur Nachhaltigkeit auf der Hand liegen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Anthropozän - erklärt von Bernhard Pörksen

Das Anthropozän bezeichnet ein neues geologisches Zeitalter, eine von Menschen dominierte Epoche. Vor 20 Jahren haben der Atmosphärentechniker Paul J. Crutzen und der Biologe Eugene F. Stoermer den Begriff in die umweltwissenschaftliche Diskussion eingeführt, um die starken Auswirkungen des menschlich verursachten Klimawandels zu fassen. Im kommenden Jahr wird die Internationale Kommission für Stratigraphie entscheiden, ob die geologische Epoche des Holozäns durch den Begriff Anthropozän abgelöst wird. Der Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen hält das für sehr wahrscheinlich, da der Begriff die nicht zu leugnende Zerstörungsmacht des Menschen und damit auch eine moralische Komponente deutlich mache.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Zum Nachdenken und Genießen

SWR2 Matinee Flunkern, Schwindeln, Mogeln – Randbezirke der Lüge.

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.
Wenn Lügen kurze Beine haben, haben Flunkereien viel Phantasie. Nicht alles, was unwahr ist, ist gelogen. Eine Matinee über die Grauzonen der Wahrheit: Flunkern, Mogeln, Tricksen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Aquarium

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

Man findet sie in Wohnzimmern, Restaurants, Zahnarztpraxen und – sehr viel großformatiger – in Zoos. Die SWR2 Matinee geht der Faszination von Aquarien auf den Grund.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Wellen

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker.
Wellen sind Bewegung. Die SWR2 Matinee schaukelt auf "La ola" und Monsterwellen, dreht Dauerwellen und am Radio und enthüllt die Kraft der Welle als Metapher.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Haie

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.
Der Hai gilt als gefährlicher Geselle – in Natur, Wirtschaft und Kultur. Völlig zu Unrecht. Der Mensch ist für Haie die viel größere Gefahr.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Algen

Sonntagsfeuilleton mit Georg Brandl.
Algen haben eine schlechten Ruf – dabei sind sie wahre Alleskönner. Sie dienen als Nahrungsmittel, sind Energielieferant und eine nachhaltige Alternativ in der Textilbranche.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Quallen

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker.
Jedes Jahr im Sommer gibt es "Quallen-Alarm" an den deutschen Küsten. Meeresbiologen warnen vor einer "Verglibberung der Meere".  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee im Sommer Wasserspiele: Schwimmen

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.
Vom Schwimmunterricht über Profisport bis zum Extremschwimmen - wir tauchen ein ins feuchte, fließende Element und stellen fest, dass Schwimmen mehr ist als nur Bewegung von Armen und Beinen.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

SWR2 Matinee Auf Hochglanz – Lack

Sonntagsfeuilleton mit Georg Brandl.
Lack schützt nicht nur, er wertet auf und bringt die Dinge zum Glänzen - auch wenn sich unter der glatten Oberfläche manchmal doch nur schroffer Beton befindet.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Keine Bange: Angst

Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont.
Angst ist überlebenswichtig. Aber sie kann auch lähmen. Die SWR2 Matinee nimmt furchtlos Ängste in den Blick.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Weg von hier, das ist mein Ziel– vom Fernweh

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker.

Weg von hier, das ist mein Ziel. Drei Stunden über ein unstillbares Verlangen, das Fernweh.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2