Leben & Gesellschaft

Diskussion Was macht die Pandemie mit dem Geschlechterverhältnis?

Es diskutieren: Robert Franken - Gründer der Bewegung „Male Feminists Europe“, Jana Hensel - Autorin und Journalistin, Prof. Dr. Katja Möhring - Soziologin Universität Mannheim, Moderation: Doris Maull  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Leben Die neue Einsamkeit – Corona-Alltag im Seniorenheim

Die Beschränkungen wegen Corona belastet die Arbeit und das Leben im Seniorenheim schwer. Bei manchen Bewohnerinnen kommen Erinnerungen an den Krieg wieder hoch. Von Thomas Kruchem  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Zeitwort 29.5.1993: Beim Solinger Brandanschlag sterben fünf Menschen

Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln, Solingen: Nach der Wiedervereinigung kam es in Deutschland vermehrt zu ausländerfeindlichen Anschlägen.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Das SWR2 Forum diskutiert

Forum Von der Urgemeinde zur Weltreligion - Wie kam es zum Aufstieg des Christentums?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Hartmut Leppin,Althistoriker, Universität Frankfurt
Prof. Dr. Christoph Markschies,Professor für antikes Christentum, Humboldt-Universität, Berlin
Prof. Eberhard Schockenhoff,Theologe, Universität Freiburg
Moderation: Martin Durm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Forum Lehren aus der Pandemie - Finden Mensch und Natur in der Krise neu zusammen?

Es diskutieren:
Uta Maria Jürgens, Psychologin
Prof. Dr. Josef H. Reichholf, Zoologe
Dr. Andreas Weber, Biologe und Philosoph
Moderation: Gregor Papsch  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Forum | Diversity-Tag Kreativ und effizient – Was bringt Diversity am Arbeitsplatz?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Barbara Schwarze, Gender und Diversity Studies, Hochschule Osnabrück
Dr. Rainer Hank, Publizist und Wirtschaftsjournalist, Frankfurt a.M.
Tijen Onaran, Unternehmerin und Diversity-Beraterin, Berlin
Moderation: Lukas Meyer-Blankenburg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Neue Trends im Netz

Netzkultur „naturesoundmap.com“ – Fernweh nach Naturgeräuschen

Augen zu, Ohren auf und sich dann ganz weit weg träumen. Ein Onlineangebot mit zahlreichen Naturgeräuschen aus aller Welt - so geht Fernreisen heute.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Digitale Engel

Die Corona-Pandemie verhindert gerade, dass z.B. Enkel ihre Großeltern besuchen dürfen. Um trotzdem - wenn auch nur virtuell - Nähe hinzubekommen, gibt es viele Videochat-Anbieter wie Whatsapp oder Skype. Aber was ist, wenn Oma und Opa die Programme gar nicht selbst auf Ihrem Tablet oder Smartphone installieren können? Für diese Probleme gibt es die „Digitalen Engel". Die Initiative des Vereins „Deutschland sicher im Netz" wird unter anderem vom Familienministerium unterstützt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur #100JahreRadio - eine Social Media Aktion des Museums für Kommunikation Berlin

Aktuell erlebt das Radio eine regelrechte Renaissance. Das Museum für Kommunikation in Berlin möchte von Radionutzern nun gerne erfahren, wie ihr Apparat aussieht und welche Erinnerungen sie damit verbinden. Deshalb sammelt es derzeit Fotos von schönen Radios, um eine Ausstellung zum Thema 100 Jahre Radio vorzubereiten. Die Bilder werden vorab auf der website veröffentlicht oder ab September in der Ausstellung „On Air“. #100JahreRadio heißt die Internet-Aktion, die der Ausstellung vorangeht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Digital Stasi-Unterlagen im Netz

Die Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen ist zur Zeit in einem Transformationsprozess. Bis 2021 soll das Stasi-Unterlagen-Archiv in des Bundesarchiv integriert werden, wobei die Akten an den bisherigen Standorten in Berlin und in den fünf östlichen Bundesländern bleiben. Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen soll zu einem Bundesbeauftragten für die Opfer der SED-Diktatur beim Deutschen Bundestag werden.
Nun gibt die Behörde der Öffentlichkeit digitale Akteneinsicht in ihre Arbeit in dem Podcast „111 Kilometer Akten – der offizielle Podcast des Stasi-Unterlagenarchivs“.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur In Quarantäne-Zeiten virtuell verreisen mit „radio aporee maps”

Kontaktsperre, Quarantäne und mancherorts sogar Ausgangssperre. Von geplatzten Urlauben gar nicht zu reden. Fernweh macht sich breit, auch bei denen, die bisher gar nicht weg wollten. Jeden Tag ein anderes Land, eine andere Stadt bereisen? Virtuell ist das möglich. Vom Sofa aus in die entlegensten Winkel der Welt. Per Mausklick. „Radio aporee maps” heißt das Projekt des Medienkünstlers Udo Noll, dessen Werke auch am ZKM in Karlsruhe zu sehen sind. Mit Tonaufnahmen aus der ganzen Welt hat er eine akustische Weltkarte geschaffen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur #MuseumMomentofZen: Beruhigende Kunst in Corona-Zeiten

Beruhigende Kunst statt beunruhigender Nachrichten: Unter dem Hashtag #MuseumMomentofZen teilen internationale Museen auf Twitter und Instagram Kunstwerke, denen sie stresslindernde Kraft zuschreiben. Atempausen im Flow der Coronakrisen-News.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Netzkultur Bootleg Podcasts auf Spotify

Beim Musikstreamingdienst Spotify findet sich neben legalen Podcast auch illegale, die für Musikerinnen, Musiker und Labels geschäftsschädigend sind. Hinter diesen sogenannten Bootleg Podacast verbergen sich nichtlizensierte Musikstücke, DJ-Mixes und Demoaufnahmen. Von wem die Podcasts stammen, ist nicht ganz klar. Vermutlich sind es Fans, die dort Musik hochladen, die sie so nicht auf Spotify finden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Das besondere historische Ereignis

Zeitwort 29.5.1993: Beim Solinger Brandanschlag sterben fünf Menschen

Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln, Solingen: Nach der Wiedervereinigung kam es in Deutschland vermehrt zu ausländerfeindlichen Anschlägen.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 28.5.1961: Peter Benenson gründet Amnesty International

„Prosit, Freiheit!“ – ein Fall für Amnesty: In Portugal kamen zur Zeit der Diktatur zwei Studenten ins Gefängnis, weil sie auf die „Freiheit“ angestoßen hatten.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 27.5.1918: Alfons XIII. von Spanien erkrankt an der Grippe

Die Spanische Grippe hat mit über 20 Millionen Toten mehr Menschenleben gefordert als der Erste Weltkrieg. Zu den Opfern gehörte auch Donald Trumps Großvater Frederick.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 26.5.1967: Das Beatles-Album Sgt. Pepper wird veröffentlicht

Sgt. Pepper ist eines der ersten Konzeptalben der Popmusik. Als Gesamtkunstwerk markiert das Album einen Wendepunkt in der Karriere der Beatles.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 25.5.1906: Paula Modersohn-Becker malt sich selbst nackt

In der Kunst waren es bis zum 20. Jahrhundert fast ausschließlich Männer, die gemalt haben. Als zum ersten Mal eine Frau eine Frau nackt malt, ist der Blick ein anderer.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 23.5.1829: Cyrill Demian erhält das Patent für ein Akkordeon

Sensationell: Auf dem „neuen“ Instrument spielt man auf den Tasten rechts einzelne Melodie-Töne, während die Tasten links mit Begleitakkorden belegt sind.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 22.5.1933: Zigarettenfabrikant Reemtsma unterstützt die NSDAP

Zwischen 1930 und 1940 verdoppelte sich der Zigaretten-Konsum in Deutschland. Davon profitierte vor allem die Firma Reemtsma.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 20.5.1184: Friedrich Barbarossa empfängt zum Mainzer Hoftag

Es war das größte Fest im Leben Barbarossas. Für die 35-tausend Gäste wurde eigens eine Stadt aus Holzbauten und Zelten errichtet.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 19.5.1933: Nazi-Kitsch wird gesetzlich verboten

Die Puppe „Friedebald“ in Hitlerjungen-Uniform konnte den rechten Arm zum Gruß recken. Das war den Nazis zu viel. Sie erließen ein Gesetz „zum Schutz der nationalen Symbole“.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 18.5.1972: „Die neuen Leiden des jungen W.“ werden uraufgeführt

Das DDR-Publikum feierte das Theaterstück über einen aufmüpfigen jungen Mann: „White Jeans? – No! Black Jeans? - No! Bluejeans, Oh… Oh Bluejeans, yeah“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Das Schöne im Alltäglichen

Kulturgeschichte Fett dient Körper, Kunst und Kultur

Wer fett ist, ist ein Versager. Dieses Klischee geistert immer noch durch die Köpfe von Personalchefs und Modelagenturen. Fett ist in der richtigen Dosierung und in den richtigen Bestandteilen aber lebensnotwendig. Mozart widmete dem Butterbrot sogar eine Komposition. Joseph Beuys schuf mit der „Fettecke“ ein weltbekanntes Kunstwerk.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Das Autokino - die Renaissance einer längst vergessenen Kino-Kultur

Noch vor kurzem wurde das Autokino als angestaubtes Retro-Format belächelt. Jetzt ist es wegen der Corona-Schutzbestimmungen eine der wenigen Möglichkeiten, Kulturevents zu genießen. Deshalb zeigen neben Kinobetreibern auch Theatermacher, Fußballclubs, Kirchen und Comedians Interesse an dem Format.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Ein Sehnsuchts- und Entspannungsort Der Balkon

Der Papst spricht auf ihm sein Urbi et orbi, Adelsfamilien winken huldvoll von ihm herunter und im Sommer ersetzt er manchem das Mittelmeer oder die Alpen: Der Balkon ist die kleinste grüne Einheit, Sehnsuchts- und Entspannungsort und auch in der Literatur ein wiederkehrendes Motiv. Seiner Geschichte widmen wir uns in unserer Serie „Dinge des Lebens."  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Die Decke - ein kuscheliges Stück Zuhause

Zu Zeiten von Corona verbringt manch einer viel mehr Zeit in den eigenen vier Wänden als zuvor. Da wird das Schlafzimmer zum Büro oder das Sofa zum Konferenztisch für eine Videoschalte. Da dabei meist nur die Gesichter der Teilnehmer zu sehen sind, kann man sich getrost bis zu den Schultern in eine gemütliche Decke wickeln. Denn eine Decke ist ein unverzichtbares Ding des Lebens.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Vertrauen

Vertrauen ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Ohne Vertrauen könnten wir weder aus dem Haus gehen noch eine S-Bahn benutzen. Die Krise, die wir gerade erleben, ist eine große und widersprüchliche Herausforderung. Denn Vertrauen wird jetzt nicht mehr über Nähe, sondern über Distanz hergestellt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte My home is my office: Homeoffice als Alternative zum Büro

Die Folgen der Corona-Krise sind im Alltag omnipräsent. Viele Arbeitnehmer*innen sind jetzt nicht mehr präsent — zumindest nicht physisch in der Firma. Dennoch ist Deutschland in Sachen Homeoffice noch immer in der Entwicklungsphase.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Kulturgeschichte Die Neuentdeckung des Spaziergangs

Von wegen Rentnersport. In Zeiten der Corona-Krise zählt der Spaziergang plötzlich zu den wenigen Gründen, aus denen man das Haus noch verlassen darf. Aus dem harmlosen Luft-Schnappen ist eine politisch brisante Aktivität geworden, die, je nachdem wo und mit wem man sich bewegt, geradezu nach Abenteuer riecht. In der Rubrik „Dinge des Lebens“ eine Betrachtung von Julia Haungs.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Der Gartenzwerg: ein Wichtel, der polarisiert

Der Gartenzwerg polarisiert die Gemüter und kommt doch nie ganz aus der Mode. Gerade im Frühjahr wird so mancher Wichtel wieder aus dem Schuppen hervorgeholt und im Garten aufgestellt. Ursprünglich stammt der Zwerg aus dem Bergbau als Nachbildung der kleinen Bergmänner, um deren Fleiß zu symbolisieren. Aber der Zwerg diente einem Künstler wie Otmar Hörl auch zur Provokation - etwa als er einen Heinzelmann mit zum Hitlergruß ausgestreckten Arm schuf, um vor der Manipulation der Massen durch faschistische Ideen zu warnen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Trotz heißer Debatten gibt es sie noch: die Zeitumstellung

Auch im Frühjahr 2020 werden die Uhren um eine Stunde auf die so genannte Sommerzeit vorgestellt. Dabei sollte die Zeitumstellung abgeschafft werden. Noch vor der Europawahl 2019 sollte das halbjährliche Ritual Geschichte sein, hieß es 2018 von Seiten der Europäischen Kommission und dem damaligen Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Seitdem ist allerdings nichts passiert.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Augenweide in der Natur und zu Hause: Die Tulpe

Die Tulpe wird besonders wegen ihrer Vielfalt, ihrer Schönheit und ihres Farbenreichtums geliebt: 150 Tulpensorten gibt es schätzungsweise von dem wunderbaren Liliengewächs. Im 17. Jahrhundert war sie so begehrt, dass sie sogar Karriere als Spekulationsobjekt machte. Der erste gut dokumentierte Börsencrash der Geschichte war die sogenannte Tulpenblase. Nach dem Abstieg an der Börse folgte ein steiler Aufstieg der Tulpe in Literatur, Kunst und Kultur. In Zeiten der selbstauferlegten Quarantäne ist sie für uns alle ein willkommener Blumengruß, der Garten und Zuhause verschönert.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neue Wortschöpfungen

Wort der Woche Social Distancing

Bitte Abstand halten! Dieses Gebot gilt nach wie vor und für dieses Abstandhalten gibt es auch einen Begriff: Social Distancing. Ein Begriff, der besonders in den letzten Wochen stark strapaziert wurde.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Corona - erklärt von Bernhard Pörksen

Vor der Pandemie war der Begriff, nach dem auch eine Biermarke benannt ist, positiv besetzt. Heute ist Corona Synonym für eine weltweit gefürchtete Gefahr und markiert möglicherweise Ende und Anfang einer Epoche.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Federfechter - erklärt von Sandra Richter

Das Wort Federfechter ist in unserem heutigen Sprachgebrauch so gut wie ausgestorben. Zurück geht es auf zunftähnlich organisierte Fechtbruderschaften im 15. und 16. Jahrhundert - damals erlebte die Fechtkunst ihre Blütezeit. Sandra Richter, Leiterin des Deutschen Literaturarchivs in Marbach, verweist auf die Übertragung des Begriffs auf die Literatur - etwa bei Johann Fischart und Gotthold Ephraim Lessing. Sie plädiert dafür, das Wort wiederzubeleben und für die Literatur zu erhalten (Fechten mit der Feder als Synonym für kritische Schreibkunst).  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Binge Watching – erklärt von Bernhard Pörksen

Der Begriff Binge Watching - auch "Komaglotzen" genannt - ist vor allem ein Netflix-Phänomen und bezeichnet das exzessive Konsumieren mehrerer Folgen einer Fernsehserie am Stück. Der Trend wurde erst durch das Video-on-Demand-Angebot möglich, denn früher strahlte das Fernsehen nur einzelne Folgen einer Staffel über mehrere Monate verteilt aus. In Zeiten verordneter Häuslichkeit durch die Corona-Krise kann es unter Umständen noch häufiger zu Binge Watching kommen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Archaismen - erklärt von Adriana Popescu

Veraltete Wörter, die sich nur noch selten in unserem Sprachgebrauch finden, nennt man Archaismen. Sie erscheinen wie aus der Zeit gefallen. Manche sind aus gutem Grund aus der Mode gekommen, etwa die "wilde Ehe" - zum Glück haben wir heute andere Moralvorstellungen. Andere Wörter wiederum sind durch neue, modernere Begriffe ersetzt worden (Oheim / Onkel). Und dann gibt es jene, sagt die Schriftstellerin Adriana Popescu, auf die sie ungern verzichten möchte, weil sie wunderbar klingen und eine große Bereicherung für unsere Sprache darstellen: zum Beispiel Kokolores.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Todesalgorithmus

Für den Blick in die Zukunft wurden einst Wahrsager und Spielkarten bemüht. Im 21. Jahrhundert wird etwa bei Wetterprognosen, im Gesundheitswesen und auch im Straßenverkehr die künstliche Intelligenz bemüht, die aus Unmengen von Daten Prognosen generiert. In diesem Zusammenhang taucht immer wieder auch der Begriff "Todesalgorithmus" auf.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Schwadroneur - erklärt von Sandra Richter

Als Schwadroneur gilt wer ausschweifend erzählt. Dabei spielt auch der Inhalt des Gesagten eine Rolle: Ein Schwadroneur, ganz anders als die Schnatterliese, weiß zu formulieren und interessante Inhalte großzügig zu umschreiben. Für Zuhörer kann das trotzdem anstrengend sein.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche JOMO - erklärt von Bernhard Pörksen

Auf FOMO („Fear Of Missing Out”), der Furcht etwas zu verpassen, folgt seit einiger Zeit JOMO („Joy Of Missing Out"). Die digitale Überreizung und Überforderung haben zu einem Gegentrend geführt, zur Freude und dem Genuss, PC, Tablet und Smartphone bewusst auszuschalten und sich anderen Beschäftigungen zu widmen. Das Silicon Valley hat dieses Bedürfnis nach Ruhe bei den Nutzern erkannt und versucht User durch Apps („Digital Wellbeing”) zu einem gesünderen Umgang mit den modernen Infomationstechnologien zu erziehen. Ein absurdes, aber erfolgreiches neues Geschäftsmodell.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Hater - erklärt von Bernhard Pörksen

In der Netzkommunikation gewinnt man zunehmend den Eindruck, dass der echte Austausch von Meinungen immer öfter einer einseitigen Unmut-Bekundung weicht. Im schlimmsten Fall werden Menschen gedemütigt, beleidigt oder bedroht. Hater bringen dies durch böswillige Kommentare oder in Hassvideos zum Ausdruck - die Anonymität im Netz senkt dabei die Hemmschwelle enorm.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Achtsamkeit - erklärt von Bernhard Pörksen

Es ist gar nicht so einfach in der heutigen Zeit abzuschalten. Hilfreich kann dabei Achtsamkeit sein, das seinen Ursprung in der buddhistischen Meditationslehre hat.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Zum Nachdenken und Genießen

SWR2 Matinee Genug ist nicht genug: Sammeln

Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe.
Von "A" bis "Z" – es gibt fast nichts, was Menschen nicht sammeln. Was steckt hinter dem Sammeltrieb? Und wann wird es zu viel mit der Sammelei?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Alles außer gewöhnlich – der Adel

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker

Adel verpflichtet. Aber zu was? Wie der Adel heute lebt, warum er so fasziniert und warum selbst die Popkultur sich gerne mit royalen Titeln schmückt, darum geht es in dieser SWR2 Matinee.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Bitte lächeln! – Familienporträt

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler

Familientreffen in der SWR2 Matinee. Und alle sind dabei: vom Enkel bis zum Onkel, von der Mutter bis zum Mafiaboss.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee | #zusammenhalten für die Kultur Alles auf dem Schirm

Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe.
Wie gehen Kulturschaffende mit der Corona-Krise um? Welche Sorgen haben sie? Welche neuen künstlerischen Wege beschreiten Sie? Die SWR2 Matinee nimmt die Kultur in Zeiten von Corona auf den Schirm.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Eine Zahl wie keine andere: Null

Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont.
Im Film rettet ein Agent mit Doppelnullstatus die Welt. Weltweit bestimmt der Nullmeridian die Zeitzonen. Und teilt man eine Zahl durch Null, wird sie selbst wertlos.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Einer für alle. Der Alleinunterhalter

Sonntagsfeuilleton mit Georg Brandl

Alleinunterhalter singen, spielen diverse Instrumente, erzählen Witze oder sprechen aus dem Bauch. Geht’ dabei wirklich nur um Unterhaltung?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Tolles Rohr: Bambus

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler

Bambus wächst und wächst und wächst - nicht immer zur Freude des Gärtners. Die SWR2 Matinee geht dem Bambus an die Wurzel.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Sitzen bleiben! Eine Stubenhocker-Matinee

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker

Ein Stubenhocker ist jemand, der kaum aus der Wohnung geht und sein soziales Umfeld auf einen minimalen Raum beschränkt. Derzeit also: wir alle. Grund genug, sich mit verschiedenen Aspekten des Stubenhockens zu beschäftigen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Langsam, aber sicher – Die Schildkröte

Sonntagsfeuilleton mit Georg Brandl

Die Schildkröte: Mythos, Symbol der Langsamkeit und vom Aussterben bedroht .Die SWR2 Matinee über eine der ältesten Tierarten unseres Planeten, die auch in Wissenschaft und Kultur Spuren hinterlässt.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

SWR2 Matinee Vom Winde verweht: Staub

Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe.

Staub ist überall, aus dem Staub kommt alles und alles wird auch wieder zu Staub. Kein anderer Stoff ist so allumfassend. Die SWR2 Matinee wühlt im Staub und blickt hinein in die wundersamen Welten von Wollmaus, Blütenstaub & Co.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2