SWR2 Leben

Die letzten Tage der Sophie Scholl – Was sie erlebte, wer ihr beigestanden hat, wie sie hingerichtet wurde

STAND

Von Gabriele Finger-Hoffmann

Vor genau 80 Jahren wurde die Münchner Studentin Sophie Scholl zusammen mit ihrem Bruder Hans und ihrem gemeinsamen Freund und Mitstreiter Christoph Probst von der Gestapo gefasst. Sie waren inzwischen zu Staatsfeinden erster Ordnung geworden. Der Auslöser ihrer Verhaftung ist weltbekannt: Fliegende Flugblätter von einer Uniempore aus hinab in den Innenhof. Eine Rekonstruktion der letzten Tage der Sophie Scholl vom 18. bis zum 23. Februar 1943.

STAND
AUTOR/IN
SWR