Kunst & Ausstellung

Hausbesuch Ein seltenes Handwerk: Kunstgießer lassen Bronzeskulpturen entstehen

Der Bronzeguss ist eine uralte Technik, die bereits in der Jungsteinzeit angewandt wurde. Heutzutage werden Bronze-Plastiken in Kunst-Gießereien hergestellt – von Fachleuten, die sich auf dieses seltene Handwerk spezialisiert haben. Etwa 30 solcher Kunstgießereien gibt es in Deutschland, schätzt der Bundesverband der deutschen Gießerei-Industrie. Eine davon ist die Firma „Kunstguss“ in Mainz-Kastel. Es sind viele Arbeitsschritte notwendig, bis aus dem künstlerischen Ur-Modell eine echte Bronze-Skulptur wird.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Mannheim

Ausstellung Anselm Kiefer in der Kunsthalle Mannheim

Die hochkarätige Anselm Kiefer-Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim zeigt 17 großformatige Werke des Künstlers, die teilweise noch nie in Deutschland zu sehen waren. Anselm Kiefer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Ausstellung Auf den Spuren von Marco Polo - Museum Boppard zeigt Fotografien von Herbert P!EL

Herbert P!EL schreibt sich selbst mit einem Ausrufezeichen. Als Fotograf für internationale Presseagenturen, für den Spiegel, den Stern und andere Printmedien wurde er mit klassischen Fotoreportagen und Porträts bekannt. Die Bopparder Ausstellung zeigt Aufnahmen, die bei P!ELS Reise entlang der Seidenstraße in China vor Corona entstanden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Fotografie World Press Photo 2021: Umarmung mit Plastikfolie ist Foto des Jahres

Das berührende Bild einer Umarmung in Corona-Zeiten ist das Weltpressefoto des Jahres 2021. Der dänische Fotograf Mads Nissen wurde am 15. April in Amsterdam online mit dem ersten Preis des renommierten Wettbewerbs „World Press Photo“ 2021 ausgezeichnet. Das Bild repräsentiert nach Ansicht der Jury wie kein anderes die Auswirkungen der Pandemie auf die Menschen weltweit.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kunst Ausstellungs-Highlights im Frühjahr

Anselm Kiefer in Mannheim, Französische Impressionisten in Stuttgart - im Südwesten dürfen Ausstellungen wieder öffnen, wenn die lokale Corona-Lage es erlaubt. Hier die Ausstellungs-Highlights, die im Frühjahr unter diesen Voraussetzungen zu sehen sind.  mehr...

Beuys 2021 Kunst aus Eichen, Fett und Filz - 100 Jahre Joseph Beuys

Joseph Beuys, der Mann mit Hut und Anglerweste, gehört zu den bedeutensten Erneuerern der Kunst im 20. Jahrhundert. Dieses Jahr wäre der charismatische Künstler 100 Jahre alt geworden — der Anlass, seine einflussreichen Ideen in zahlreichen Ausstellungen, Aktionen, Veranstaltungen zu würdigen.  mehr...

Kulturfrauen im Südwesten

Karlsruhe

#Kulturfrauen Künstlerische Forscherin: Die Fotografie-Professorin Susanne Kriemann aus Karlsruhe

Susanne Kriemann sieht sich als eine Fotografin an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft. Sie hat in Ostdeutschland radioaktiv verseuchte Gebiete und in Sri Lanka die Verschmutzung der Mangrovenwälder mit Plastikmüll dokumentiert. In Karlsruhe recherchierte sie über das Kernforschungszentrum. Dennoch sind ihre Fotografien keine reinen Dokumentationen, sondern künstlerische Arbeiten.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

#Kulturfrauen Wenn Arbeit auch Freizeit ist: Die Kuratorin Astrid von Asten im Arpmuseum

Eigentlich wollte sie Meeresbiologin werden, doch die Begeisterung für organische Formen brachte sie zu einem ganz anderen Fachgebiet: zur Kunst. Astrid von Asten entwickelte sich zu einer Spezialistin für die Werke von Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp. Als Kuratorin im Arpmuseum Bahnhof Rolandseck sitzt sie seit 20 Jahren an der Quelle.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Baden-Baden

#Kulturfrauen Für mehr Mut zur Diversität: Çağla İlk, Direktorin der Kunsthalle Baden-Baden

Çağla Ilk hat gezielt nach einer Leitungsposition gesucht, die sie sich mit jemandem teilen kann. „Vier Augen sehen mehr als zwei, und vier Hände schaffen mehr als zwei“, sagt die 44 jährige Direktorin der Kunsthalle Baden-Baden. Die Zeit der Alleinherrscher in Kultureinrichtungen sei vorbei. Für sie und ihren künstlerischen Partner Misal Adnan Yildiz ist das Arbeiten im Kollektiv auch ein politisches Statement. Çağla Ilk ist in Istanbul geboren und hat dort Architektur studiert. Dann zog es sie nach Berlin, wo sie ihr Studium mit dem Schwerpunkt Architektur-Soziologie fortsetzte. Besonders interessiert sie die Nutzung des öffentlichen Raums für künstlerische Interventionen. Mehrere Jahre arbeitete sie als Dramaturgin und Kuratorin unter anderem für das Maxim Gorki Theater. Ein wichtiges Anliegen ist ihr der Kampf für mehr Diversität in Kultureinrichtungen. Da stehe Deutschland noch ganz am Anfang. Çağla Ilk hofft, dass ihr Beispiel junge Frauen mit Migrationshintergrund ermutigt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen Neugierig und offen: Ulrike Groos, Direktorin am Kunstmuseum Stuttgart

Sie kann mehr als Museum, das ist ein Grund für ihren Erfolg: Ulrike Groos ist nach vielen Stationen seit 2010 Leiterin des Kunstmuseums Stuttgart. Und sie traut sich was: Durch ihren Wechsel aus dem öffentlichen Kulturbetrieb in den Kunstmarkt – und wieder zurück – sammelte sie wertvolle Erfahrungen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

#Kulturfrauen Fantastischer Kunstkosmos in Koblenz: Beate Reifenscheid erschließt am Ludwig Museum neue Horizonte

Mit Kunst Grenzen überwinden, ist eine der Devisen von Beate Reifenscheid, die seit fast 25 Jahren das Ludwig Museum in Koblenz leitet. Die Kunsthistorikerin ist zudem Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees des Internationalen Museumsrates (ICOM).  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Tübingen

#Kulturfrauen Ein Leben für die Kunst: Die Direktorin der Kunsthalle Tübingen Nicole Fritz

Seit 2018 steht Nicole Fritz an der Spitze der Kunsthalle Tübingen. Die leidenschaftliche Ausstellungsmacherin lebt für die Kunst, und hat es sich schon früh zur Aufgabe gemacht, deren Kraft in die Welt zu tragen. Damit hat sie die Ausrichtung des traditionsreichen Tübinger Hauses stark verändert.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Mainz

#Kulturfrauen Kämpferin für die Kunst: Galeristin Dorothea van der Koelen

Kurz nach dem Abitur hat Dorothea van der Koelen gewagt, was selbst älteren Menschen viel Mut abverlangt: Sie hat all ihre Ersparnisse genommen und eine Galerie aufgemacht. Der Mut wurde belohnt. Inzwischen hat die promovierte Kunsthistorikerin eine weitere Galerie in Venedig eröffnet und gehört zu den einflussreichen Frauen des Kunstbetriebs.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

#Kulturfrauen Beate Kemfert macht Kunstgenuss für alle in den Opelvillen Rüsselsheim

Kunst für alle Altersgruppen und unterschiedlichste Menschen anschaulich und spannend zu machen, ist das erklärte Ziel von Beate Kemfert. Die promovierte Kunsthistorikerin ist Kuratorin der Opelvillen in Rüsselsheim und beschäftigt sich dabei vor allem mit der Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen „Die Geschichte qualmt noch“: Paula Lutum-Lenger, Direktorin Haus der Geschichte BW

Geschichte lebendig erzählen und das Museum in die Gesellschaft hinein öffnen — das ist das Leitmotiv von Paula-Lutum Lenger. Sie leitet das Haus der Geschichte der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart. Zuvor war sie dort — seit dessen Gründung vor über 30 Jahren — Ausstellungs- und Sammlungsleiterin.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Mainz

#Kulturfrauen Stefanie Böttcher leitet die Mainzer Kunsthalle mit Leidenschaft

„Neugierig, experimentierfreudig und gut vernetzt“ — mit diesem Motto ist Stefanie Böttcher 2015 angetreten, die Kunsthalle Mainz als Institution für zeitgenössische Kunst regional, aber auch national zu etablieren. Zurzeit steuert die Kunsthallen-Direktorin das Haus durch die Corona-Krise und bereitet die neuen Ausstellungen vor.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Aktuelle Ausstellungen

Mannheim

Ausstellung Anselm Kiefer in der Kunsthalle Mannheim

Die hochkarätige Anselm Kiefer-Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim zeigt 17 großformatige Werke des Künstlers, die teilweise noch nie in Deutschland zu sehen waren. Anselm Kiefer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Nürtingen

Ausstellung Überbordende Fantasie: Moritz Schleime in der Stiftung Ruoff in Nürtingen

Jedes Jahr stellt die Stiftung Ruoff in Nürtingen auch junge Künstler*innen vor. 2021 fiel die Wahl auf Moritz Schleime. Der 42-jährige besticht durch viel Fantasie und Ideenreichtum.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Mainz

Druckkunst Auf den Spuren von Johannes Gutenberg: Im Druckladen des Mainzer Gutenberg-Museums

Buchstaben faszinieren den Druckermeister Christoph Sünder. Seit rund einem halben Jahr leitet er den Druckladen des Mainzer Gutenberg-Museums. Er trägt eine besondere Verantwortung, denn die Kunst mit den schwarzen Lettern ist ein von der UNESCO anerkanntes immaterielles Kulturerbe. Im Druckladen kann jeder – angepasst an die Bedingungen der Pandemie – die Technik des Buchdrucks erlernen oder digitale Workshops zur Druckkunst wahrnehmen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Heidelberg

Ausstellung Kleider machen Kulturen: „Dresscode“ im Völkerkundemuseum Heidelberg

Das Heidelberger Völkerkundemuseum zeigt Textilien in seiner Ausstellung „Dresscode“: Japanische Hochzeitskimonos, indische Saris oder den Boubou aus Westafrika — traditionelle Bekleidung in ihren verschiedenen Formen, Originalstücke aus dem 19. und 20. Jahrhundert aus dem Deport des Völkerkundemuseums.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ausstellung „Gurs 1940“: Wanderausstellung erinnert an Deportationen aus dem Südwesten

Es war die erste organisierte Verschleppung von jüdischen Deutschen aus ihrer Heimat: 1940 veranlassten die Gauleiter von Baden und der Saarpfalz die Deportation von mehr als 6.500 Jüdinnen und Juden in das südwestfranzösische Lager Gurs. Deren Weg zeichnet eine Dokumentation im Historischen Museum der Pfalz in Speyer nach.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ausstellung Silbergewinnung und Börsenkurse: Fotografien von Daphné Le Sergent im Casino Luxemburg

„Rethinking Nature/Rethinking Landscape“ ist das Motto des Europäischen Monats der Fotografie 2021 — in diesem Zusammenhang zeigt Daphné Le Sergent ihre Landschaftsserie „Silver Memories" im Casino Luxemburg. Darin kombiniert sie Fotografie, Zeichnung und Video miteinander.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Zürich

Ausstellung „Landschaft“ – Große Gerhard Richter-Einzelausstellung im Kunsthaus Zürich

Das Kunsthaus Zürich zeigt in einer Einzelausstellung Gerhard Richters Landschaftsmalerei. Die Ausstellung zeigt anhand des Themas „Landschaft“ das ganze Spektrum — wie Gerhard Richter malt und zeichnet, und wie er eben auch in unterschiedlichen Medien unterwegs ist.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Göppingen

Ausstellung Familien-Tragödie im Wirtschaftswunder-Interieur: Die Fotografin Johanna Diehl in der Kunsthalle Göppingen

Die Berliner Fotografin Johanna Diehl entwirft ein Psychogramm der Nachkriegs-BRD anhand ihrer Familiengeschichte. Die Gespenster der Vergangenheit bekämpft sie mit den Mitteln der Kunst, entlehnt bei ihrem Großonkel Arnold Bode, dem Gründer der documenta. Und wenn auch das nicht hilft, mit anarchistischem Musik-Lärm.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Tübingen

Ausstellung Karin Sander: Globaler Star der heiteren Konzeptkunst in der Kunsthalle Tübingen

Die weltweit erfolgreiche Konzeptkünstlerin Karin Sander zeigt in der Kunsthalle Tübingen erstmals den größten Zyklus ihres Gesamtwerkes: knapp 1.500 Exponate aus der Serie „Office Works” (1990-heute). Kuratorin Nicole Fritz: „Ich kenne keine Künstlerin der Gegenwart, die einen so zum Staunen bringt wie Karin Sander.”  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Diskussionen und Gespräche über Kunst

Diskussion Büffeln mit YouTube – Was bringen Lernvideos?

Ob Geometrie, Goethe oder NS-Geschichte – spätestens seit Corona gehören Lernvideos auf YouTube, in sozialen Medien oder den Mediatheken von ARD und ZDF fest zum Schulalltag. Manche davon erreichen Millionen Schülerinnen und Schüler. Wie verändert das die Bildungslandschaft? Und wer kontrolliert eigentlich die Inhalte? Norbert Lang diskutiert mit Mirko Drotschmann – Webvideomacher, Prof. Dr. Julia Knopf - Fachdidaktik Deutsch Primarstufe, Prof. Dr. Klaus Zierer - Erziehungswissenschaftler, Universität Augsburg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Forum Künstler, Schamane, Revolutionär - Wer war Joseph Beuys?

Susanne Kaufmann diskutiert mit
Dr. Ina Conzen, Kuratorin der aktuellen Beuys-Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart
Prof. Dr. Hans Dieter Huber, Künstler und Kunstwissenschaftler, Berlin
Prof. Dr. Philip Ursprung, Professor für Kunst- und Architekturgeschichte, ETH Zürich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Diskussion Künstler, Schamane, Revolutionär – Wer war Joseph Beuys?

Die Fettecke, der Friedenshase, die Honigpumpe: Mit ikonischen Werken ist Joseph Beuys in die Kunstgeschichte eingegangen. Zu seinem 100. Geburtstag ziehen neue Bücher und Ausstellungen Bilanz. Wie hat Beuys die Kunst verändert? Susanne Kaufmann diskutiert mit Dr. Ina Conzen - Kuratorin der aktuellen Beuys-Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart, Prof. Dr. Hans Dieter Huber - Künstler und Kunstwissenschaftler, Berlin, Prof. Dr. Philip Ursprung - Professor für Kunst- und Architekturgeschichte, ETH Zürich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Diskussion Die Kunst der Inszenierung – Was heißt Kuratieren heute?

Ein Wort hat Konjunktur. Längst hat das „Kuratieren“ den Ausstellungsbereich verlassen. Ob Fahrräder oder Herrenanzüge – die Ware in den Läden will sorgfältig kuratiert sein. Auch in den Museen hat sich das Verständnis vom Kuratieren verändert. Soll das Publikum bei der Gestaltung mitentscheiden? Silke Arning diskutiert mit Dr. Yilmaz Dziewior - Kurator des deutschen Pavillons auf der Venedig Biennale, Dr. Ellen Strittmatter - Institut für Auslandsbeziehungen, Prof. Dr. Annette Tietenberg - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Zeitgenossen Götz Adriani: „Ich bin kein Verwaltungs- und Gesellschaftsmensch“

Götz Adriani zählt zu den Menschen, die die deutsche Museumslandschaft im 20. Jahrhundert ganz entscheidend prägten. Sein Name ist untrennbar verbunden mit der Kunsthalle Tübingen, aber er leitete auch das Museum für Neue Kunst am Karlsruher ZKM. Kurz bevor er 2005 das offizielle Rentenalter erreichte, sagte eine Mitarbeiterin über ihn: „In Karlsruhe ist er so präsent, dass wir von ewigem Leben ausgehen.“  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Forum Theater online - Funktioniert Kultur im Internet?

Hans-Jürgen Mende diskutiert mit
Christine Lemke-Matwey, Kulturjournalistin, "Die Zeit"
Axel Brüggemann, Publizist
Prof. Holger Noltze, Medienwissenschaftler  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Zeitgenossen VALIE EXPORT: „Ich kann erst seit wenigen Jahren von meiner Kunst leben“

„Wir waren gefährliche Frauen“, sagt die Künstlerin VALIE EXPORT von sich und ihren Künstlerkolleginnen, die die Wiener Kunstszene der 1960er Jahre aufmischten. VALIE EXPORT führte ihren künstlerischen Partner Peter Weibel auf allen Vieren an einer Hundeleine durch die Stadt und lief mit einer im Schritt ausgeschnittenen Jeans durch Kino-Sitzreihen. Bis heute gilt sie als Ikone der feministischen Kunst.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Diskussion Camus und Netflix – Welche Geschichten brauchen wir in Corona-Zeiten?

In Zeiten von Not, Seuchen und Katastrophen haben Menschen immer in anderen Welten Zuflucht gesucht. In Religionen, aber ebenso in den Fantasie-Welten sinnstiftender Geschichten. Mythen, Literatur und Kunst – welche Geschichten helfen uns jetzt weiter? Und vor allem: Was können wir aus ihnen lernen über unsere Ängste und über unsere Zukunft, wenn Corona überstanden ist? Max Bauer diskutiert mit Prof. Dr. Elisabeth Bronfen - Literatur- und Kulturwissenschaftlerin an der Uni Zürich, Jonas Lüsche – Schriftsteller, Marlene Streeruwitz - Schriftstellerin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

so haben sie kunst noch nicht gesehen

100 Sekunden Kunst Joseph Heinrich Beuys: Friedenshase

Es war ein Skandal. 1982 machte Joseph Beuys auf der documenta kurzen Prozess mit dem Nachbau einer goldenen Zaren-Krone. Das Ergebnis: ein Friedenshase und 7000 Eichen.  mehr...

100 Sekunden Kunst Hans „Nick“ Roericht: Stapelgeschirr TC 100

Es ist so einfach wie genial. 1959 entwarf Hans „Nick“ Roericht das Stapelgeschirr TC 100. Ein großer Wurf der „Ulmer Schule“.  mehr...

100 Sekunden Kunst 40 Jahre dasselbe Motiv - „Tag um Tag guter Tag” von Peter Dreher

Der Maler Peter Dreher ist im Februar 2020 im Alter von 87 Jahren gestorben.
Er malt seit 40 Jahren immer dasselbe Motiv. Aber warum? Und: wenn das Motiv immer dasselbe ist, ist das Bild dann immer das gleiche?  mehr...